Springe zum Inhalt

Community Umfrage – Welcher Name passt am besten //Update //beendet

Hallo liebe Die Siedler Community!

Wir haben euch zuvor schon die Wohnhäuser vorgestellt und ihre Funktion in dem entsprechenden Artikel, sowie im Blog zum Nahrungs- und Ausdauersystem näher erläutert.

Daher fassen wir die Funktionsweise des Gebäudes hier nur noch einmal kurz zusammen:

Sie werden von bis zu 4 Siedlern besetzt (abhängig von ihrer Stufe). Diese Siedler gehen zu den Marktständen, wo alle Zutaten, die vom Jäger, Sammler, dem Getreidehof etc produziert werden, angeboten werden. Dann bringen sie diese Zutaten zurück zum Gebäude bereiten damit Mahlzeiten zu.

Sobald sie mit dem Kochen fertig sind, transportieren sie die frischen Mahlzeiten zu hungrigen Arbeitern, um deren Ausdauer wieder aufzufüllen – beispielsweise zu einem Holzfäller, Minenarbeiter etc.

Eine Sache, die wir aufgrund vergangener Playtests sowie Spielerfeedback bemerkt haben, war aber, dass der Umstand, dass die Gebäude „Wohnhäuser“ heißen, eine falsche Erwartung in Bezug auf die Funktion der Gebäude erzeugte, die sie in eurer Siedlung und eurer Wirtschaft erfüllen.

Wir planen nun, den Gebäudenamen in etwas Klareres, weniger Verwirrendes sowie näher zu seiner eigentlichen Funktion zu ändern.

Daher fragen wir nun euch nach eurer Meinung: Wenn man die Funktion des Gebäudes beachtet, welcher Name passt am besten?

Stimmt unterhalb für euren Favoriten ab und postet eure Gedanken dazu gerne in die Kommentare.

//Update: Vielen Dank für eure zahlreichen Kommentare und Vorschläge, unser Team ist euch wirklich sehr dankbar.

Nach weiteren internen Diskussionen haben wir uns dazu entschieden „Haus“ aus der Liste zu streichen und dafür „Verpflegungshütte / Stube / Haus“ aufzunehmen.

Aus diesem Grund wurde die Umfrage im deutschen Sprachraum zurückgesetzt. Bitte stimmt erneut ab.

//Update #2: Die Umfrage ist beendet und das Ergebnis wird in Kürze bekannt gegeben.

80 Kommentare

  1. Ubi-Barbalatu

    Hallo,

    Die Umfrage ist beendet und das Ergebnis wird in Kürze bekannt gegeben.

    Grüße,
    Ubi-Barbalatu

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  2. RubbelDieKatz

    Irgendwie gefallen bzw. passen die Namen alle nicht. Wie wär’s mit Wohnküche?

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  3. sunny-u7

    Irgendwie kann ich mich Verpflegungsstube oder -haus auch nicht so richtig anfreunden, da würde mit dann Kochstube noch besser gefallen, wenn’s keine Dorf- oder Stadtküche sein soll. 😉
    Bin ja gespannt wie die Abstimmung ausgeht, auf jeden Fall ist es gut, dass es kein Wohnhaus mehr sein wird.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  4. Wuselig

    Ich finde die Änderung der Abstimmung gut, die neuen Namen passen besser zu der Funktion des Gebäudes.

    Von der Optik her erinnert mich das Haus sehr an ein Wohnhaus. Die Gebäudefunktion ist nicht direkt erkennbar. In vergangenen Teilen wie Siedler 7 wurde die Nahrung in so hübschen Bäckereien, Fleischereien und das Bier in Brauereien hergestellt und die Funktion des Gebäudes war klar erkennbar, was für die Spielstrategie notwendig war.

    In wie weit werden wir die Versorgungshäuser steuern können, z.B. welche Nahrung vorrangig produziert wird oder läuft dieses System austomatisiert ab?

    Sollten die Gebäude vom Spieler wesentlich gesteuert werden müssen, dann finde ich immer eine angepasste Optik des Gebäudes an seine Funktion gut. So könnten vieleicht Backöfen, kleine Küchenarbeitsflächen, wie schon genannt ein Schild ect. das Gebäude noch eindeutiger machen. Bei die Siedler 7 teielten sich die Funktionsgebäude ja von den Wohnhäusern ab, wäre das nicht eine Idee, das bei der Weiterentwicklung des Gebäudes auf eine neue Stufe etwas typisches Sichtbar wird, was das Gebäude benötigt, um die Bessere Nahrung anzufertigen. Wir wissen ja schon, dass verschiedene Nahrungen mit immer mehr Zutaten produziert werden. Welche Speisen dürfen unsere Siedeler in zukunft den erwarten?

    Auf der anderen Seite finde ich die Ansicht der Stadt schön, das die Gebäude sich miteinander verbinden und so aus der Siedlung eine richtige Stadt entsteht.
    Ich könnte mich damit anfreunden das die „Wohnhäuser“ ihre Optik beibehalten und nur ihre Funtion als evtl. „Verpflegungshaus“ einnehmen, wenn optische Änderungen das Gesamtbild der Stadt zu sehr zerstören würde.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  5. Ubi-Barbalatu

    //Update: Vielen Dank für eure zahlreichen Kommentare und Vorschläge, unser Team ist euch wirklich sehr dankbar.

    Nach weiteren internen Diskussionen haben wir uns dazu entschieden „Haus“ aus der Liste zu streichen und dafür „Verpflegungshütte / Stube / Haus“ aufzunehmen.

    Aus diesem Grund wurde die Umfrage im deutschen Sprachraum auch zurückgesetzt. Bitte stimmt nochmals erneut ab.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  6. Ubi-Barbalatu

    Wie es scheint – hat ein Vorschlag intern großen Anklang gefunden – wir werden nun einen passenden englischen Namen suchen und dann weitere Schritte einleiten 🙂

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  7. Pavadhor

    Sehe ich das auf dem letzten Bild richtig, dass die Häuser/Speisehäuser/Küchen (oder wie man es nun nennen mag), wenn man sie nebeneinander baut, durch so kleine „Türmchen“ verbunden werden? Wenn ja, wäre das echt mega. 😀

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  8. Palisander

    Können wir da nicht auch -buchte hinten ranhängen.
    War Buchte nicht ein Wort für einen Schlafplatz?

    Würde ich mal in die Runde fragen wie viele mit dem Begriff vertraut sind.
    Dann könnte man nämlich was nahrungsmittelbezogenes voranstellen und dann -buchte hinten dranhangen, das hört sich dann nicht so forciert kombiniert an, wie als wenn man überall -haus hintendran hat.

  9. Makhani

    Wie viele gibt es denn davon so im Schnitt pro Session?

    Bei „Wohnhaus“ erwarte ich eine relativ große Anzahl bzw. ein großen Anteil dieses Gebäude-Typs auf meiner Karte insgesamt.

    Bei „Küche“ oder „Speisehaus“ hingegen fänd ich es wiederum verwirrend, wenn ich davon so viele platzieren muss. Ich kann mir vorstellen, dass es hier nach der Umbenennung ebenfalls Verständnis-Probleme in Playtests geben wird.

    Ich finde dieses Gebäude konzeptionell einfach schwierig, weil es kein Echtwelt-Pendant dafür gibt. Vielleicht braucht man einen Fantasienamen. Oder man kommuniziert irgendwie anders besser, dass Wohnhäuser nunmal vorrangig die Funktion eines Lieferdienstes haben (…keine Ahnung wie).

    Kurzum:
    Wohnhaus klingt immersiver, macht spielerisch aber keinen Sinn
    Küche macht spielerisch mehr Sinn, wirkt aber fehl am Platz.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  10. OostfreesJung

    Echt schwierig, echt schwierig. Ich hab Küche genommen. Obwohl, das auch nicht ganz passend ist.
    Den Vorschlag aus der Community „Verpflegungsstube“ finde ich super. Oder da die Küche ja mitwächst. Dorfküche, Stadtküche. Sowie es hier in den Kommentaren auch schon angegeben wurde.
    Das Wort „Lieferdienst“ finde ich irgendwie zu neuartig für ein Spiel im Hochmittelalter.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  11. sunny-u7

    @awurmi

    Wie wäre es mit gekreuzten Kochlöffel als Symbol? Dann sehe es mehr wie eine Küche aus.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  12. Wotan

    ja Haus ist doch zu uneindeutig

    Küche trifft es auch nicht ganz

    Wie wäre es mit Wirtshaus /Gasthaus …. ja liefern und so aber…. ist es denn nicht das gleiche ?? 🙂

  13. FinalFantasy87

    Es hat eigentlich wirklich mehr was von einem Lieferdienst…
    Also eher
    Stufe 1: Außenposten(speisen)lieferdienst
    Stufe 2: Dorf(speisen)lieferdienst
    Stufe 3: Kleinstadt(speisen)lieferdienst
    Stufe 4: Stadt(speisen)lieferdienst

    Die Namen sind vielleicht etwas lang, sagen aber aus was jenes Gebäude tut, nämlich essen zubereiten und liefern! 😀

  14. Dragonblade

    Küche – Großküche – Gemeinschaftsküche
    da dort das Essen zubereitet wird

    Haus ist unpassend für den Zweck, das wär ja dann wo die Siedler wohnen. (wo wohnen die dann eigentlich?)

    Speisehaus ist auch unpassend, das wär dann ja ein Ort wo die Leute zum Essen hingehen.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  15. Rupi2

    Der Name sollte den Zweck des Gebäudes wieder geben – also z.B. Küche oder Drive in

    aber auch der Stufe angepasst wäre denkbar – z.B. Dorfküche oder Stadtküche
    ( siehe Vorschlag von Sunny-u7 )

  16. DerRonny

    kann ja nicht so schwer sein – entweder man passt das Gebäudezweck dem Namen an – es wird ein Wohnhaus – oder man sich ueberlegen ob es konzeptionell nicht sinnhafter wäre mal einen Cut zu machen und eine Anpassung vorzunehmen. Wie bereits erwähnt es als Wirts/Gasthaus/Kantine – so würden die Arbeiten dann in Ihrer Pause hier Speisen.
    Alternativ nennts einfach irgendein englischen Namen der keinen Sinn ergibt. Wäre ja nicht das erste mal 😉

  17. TSA_User96___

    Also hab nochmal drüber gewuzelt.

    Wenn es nur um die drei Wörter geht.

    Wäre ich für Küche und nicht für stubenhaus. Habe für stubenhaus gestimmt.

    Ansonsten verpflegungsstube auch gut.

  18. Jesus8000

    Wenn ihr jetzt in der Kriese/Frühlingsloch die Beta startet, dann wäre der Hype real.!!!
    Das Spiel würde in Decke gehen.

  19. TSA_User69193

    hätte ja fast Kantine gesagt aber dann müssten die arbeiter dort zum essen hin gehen ^^

  20. Palisander

    Mir ist noch was in den Sinn gekommen.
    Wie wäre Gastmahlhaus? Oder Stampe, oder nur Wirtshaus. xD
    Oder Haus zum Mampf! :p

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  21. user

    Verpflegungsstube oder Haus, könnte ich mir vorstellen.
    Weil eben die Bürger verpflegt werden, finde ich ganz treffend.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  22. Siedler

    Leider finde ich keinen Vorschlag passend und mir fällt aktuell auch keiner ein.

    Dass die Namensfindung so schwierig ist, zeigt meiner Meinung nach, dass das Gebäude konzeptionell nicht stimmig ist. Optisch sieht es aus, wie ein ganz normales Haus zum Wohnen, funktional ist es ein Lieferdienst für Nahrung.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  23. JuSeCo

    Das erinnert mich alles an Lieferrando und das wäre ein Super Name.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  24. sunny-u7

    Wie wäre es mit Küche, Dorfküche und dann Stadtküche. 😉

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  25. Palisander

    Kochstube!?
    Speisehaus würde ich sonst eher mit einem Wirtshaus in Verbindung bringen, bei dem man vor Ort isst.

    Antworten zum Kommentar anzeigen