Springe zum Inhalt

Information: Mana

Romans

Die Römer brauchen ein Weingut, einen kleinen Hügel und ein bisschen Platz um Wein anzubauen. Sobald die Pflanzen groß genug sind werden sie geerntet und in Wein transformiert. Der Wein wird dann zu einen kleinen Tempel transportiert und dort als Geschenk für den Gott angeboten.

Der große Tempel dient dazu, Priester zu produzieren. Priester selbst sind nicht von dieser Welt und entstehen nicht, wie andere Siedler, in Wohnhäusern. Sie entstehen einfach im Tempel. Alle fünf Minuten einer.

Produktion

Weingut

Tempel

Kleiner Tempel

Großer Tempel

Asiaten

Zur Produktion benötigen Sie zunächst einen Reisbauern, der seinen Reis aber nur in Sumpfgegenden anbauen kann. Schauen Sie sich also nach einem günstigen Flecken um. Und dann muß der Reis natürlich noch in der Destille zu Reisschnaps gebrannt werden. Der Destiller kommt, wie der Reisbauer, ohne Werkzeug aus, benötigt aber Kohle, um seinen Destillationsapparaten einzuheizen.

Nachdem ihr Reiswein produziert habt, wird dieser zu einen kleinen Tempel transportiert um dort den Drachengott Ch’ih-Yu zu würdigen. Ein großer Tempel macht es möglich Priester zu bekommen, diese erscheinen alle 5 Minuten

Produktion

Reisfarm

Kohlemine

Destille

Tempel

Kleiner Tempel

Großer Tempel

Ägypter

Die Ägypter hingegen bevorzugen Bier. Und deshalb glauben sie, dass auch ihr Gott, Horus, ein großer Freund dieses Getränks ist.

Um Bier zu produzieren benötigen Sie eine Getreidefarm, Wasser sowie eine Brauerei. Der Getreidefarmer benötigt wie eine Sense, während der Brauer ohne Werkzeug auskommt.

Ihr benötigt einen kleinen Tempel um mit dem produzierten Bier den Gott Horus zu würdigen Um in den Genuss seiner Wunder zu kommen müsst ihr einen großen Tempel bauen, wo ein Priester alle 5 Minuten erscheinen sollte.

Produktion

Getreidefarm

Wasserwerk

Brauerrei

Tempel

Kleiner Tempel

Großer Tempel

Amazonen

Wenn Q’nqüra nicht gerade ihre Intrigen spinnt oder Jupiter als aufgeblähten Fettwanst verhöhnt, dann nimmt sie gerne ein Schälchen Met zu sich. Met ist ein Wein, der aus Honig und Wasser gegoren wird. Und den Honig produzieren – nein, nicht Imker, sondern Bienen. Damit diese allerdings nicht den ganzen Honig für sich behalten, gibt es Imkerinnen.

Q’nqüra bevorzugt Met aus Waldhonig, deshalb benötigen Imkerinnen für ihre Bienenkörbe wenigstens ein paar Bäume.

Zusätzlich benotigt ihr einen kleinen Tempel um Q’ngüra zu würdigen. Ein großer Tempel erlaubt es euch Priester zu erhalten. Alle 5 Minuten sollte dort ein neuer erscheinen.

Produktion

Imkerei

Wasserwerk

Honigwinzerei

Tempel

Kleiner Tempel

Großer Tempel