Springe zum Inhalt

Eine Nachricht vom „Die Siedler“ Team

Hallo liebe „Die Siedler“ Fans,

Seit der Ankündigung, dass „Die Siedler“ zurück sind, haben wir eine überwältigende Anzahl von Kommentaren, Rückmeldungen und Vorschlägen erhalten.

Es gibt so viele „Die Siedler“ Fans, die die vielen verschiedenen Aspekte des Spiels lieben. Sei es den wirtschaftliche Teil, das Militär, das Erscheinungsbild, den „Wuselfaktor“ oder die einladende Welt – um nur einige Dinge zu nennen. Wir sind unglaublich dankbar für euer Feedback und in den letzten Monaten, als wir Playtests und Tagebuchstudien durchgeführt haben, wurde eines klar: Während wir auf dem richtigen Pfad sind, ein großartiges Spiel zu liefern, möchten wir ein wirklich außergewöhnliches Spielerlebnis schaffen.

Da Qualität unsere Hauptpriorität ist, möchten wir uns die Zeit nehmen, um es richtig zu machen. Daher mussten wir die schwierige Entscheidung treffen, die Veröffentlichung des Spiels bis auf Weiteres zu verschieben. Die zusätzliche Zeit wird dazu verwendet, euer Feedback zu adressieren und das bestmögliche „Die Siedler“ Spiel zu liefern. Obwohl wir noch keinen neuen Veröffentlichungstermin bekannt geben können, werden wir euch über die „Die Siedler Allianz“ und unsere anderen Kanäle auf dem Laufenden halten, sobald wir weitere Informationen geben können.

Vielen Dank für euer Verständnis und eure Geduld.

Grüße,
Euer „Die Siedler“ Team

208 Kommentare

  1. Renegade

    Hallo zusammen,

    ich möchte an dieser Stelle auch mal was anderes tun wie immer nur zu sagen, bitte mehr Infos. Die Infos kommen wenn es soweit ist und bis dahin müssen wir uns gedulden auch wenn es schwer fällt.

    Ich möchte den Entwickler ein Lob aussprechen für die bisher geleistet Arbeit und auch für die Entscheidung das ganze lieber erstmal noch zu verschieben wie ein Spiel rauszubringen hinter dem sie nicht stehen, und das dann erstmal noch 3-4 Patches braucht bis das es fertig und spielbar ist.

    Es gab leider zu viele schlechte Beispiele für zu früh erschienen Spiele in denen dann nur die Hälfte der Versprochenen oder beworbenen Inhalte verfügbar war.

    Deswegen lasst euch Zeit, macht dafür dann aber auch alles wie versprochen und brecht nichts übers Knie.

    Danke

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  2. DumDiDumDiDum

    @UBI-BARBALATU, bitte mal zu den Kollegen gehen. Die Fans wollen einen Weihnachtstrailer mit einem Dorf voller Weihnachtsmänner und -frauen, um die Wartezeit mit einem Lächeln zu überbrücken.

  3. Rupi2

    Ihr seht dass alle falsch,

    das Problem ist nicht das Spiel an sich, sondern dass es eine Chefetage bei Bluebyte gibt, die eine Entscheidung getroffen hat und die lautet Siedler auf Eis legen.
    Denn sind wir doch mal ehrlich, welche Firma will mit seinem neuen Produkt ( Siedler ) seinem eigenen bisherigen Renner ( Anno1800 ) selber Konkurrenz machen ( solange das noch Umsatz bringt ) und Anno 1800 ist bereits auf dem Markt.

    Vermutlich ist Siedler bereits fertig ( bis auf einige kleine Anpassungen ) denn die Grafik sah fertig aus und die Abläufe klappten ( Wuselfaktor ) lediglich der Militärbereich und seine Steuerung wurde noch nicht komplett gezeigt. Und was den dritten Weg zum Sieg angeht…. nun ja da lag bisher ein dichter Nebel darüber. Aber auch den könnte man als Patch nachreichen – wäre alles kein Problem, wenn die Chef`s nur wollten ( kennt doch ein jeder aus seinem eigenen Leben )
    Ich vermute im Sommer 2021 sind die Zahlen von Anno 1800 soweit gesunken, dass man Siedler wieder aus der Schublade holt.
    Schade nur, dass niemand ehrlich mit uns ist, wir hätte ja Verständnis wenn man mit uns redet.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  4. MaximilianBlum

    Leider keine Zeit um die Entwicklung aktiv zu supporten, aber ich drücke die Daumen. Bitte habt den Mut, die eigenen Ideen in den Vordergrund zu stellen, anstatt Kriterienkataloge gemäß aktueller Trends abzuhaken. Dabei kann nichts anderes als ein Abklatsch deutlich besserer Spiele herauskommen. Die Spieler fesselnde Genialität ließ sich früher in ein paar Megabytes abbilden (oder sogar noch weniger). Selbst eine Bude wie Blizzard trieb es etliche Jahre Schweiß auf die Stirn, mit einem Nachfolger auch wenigstens nur annähernd an das kleine handliche 1997er Starcraft I heranzureichen. Ich denke, wenn man den Mut hat, nicht den (letztlich stupiden) Entertainment-Faktor durch aufwändige Illustrationen in den Vordergrund zu stellen, sondern primär ein Spiel als „eigenes Wesen“ entwickelt, dann kann es ein großer Erfolg werden. Die unique-selling-points von Siedler sind ja eigentlich klar: Spielprinzip und Animationen zwar detailreich, aber auch kindergerecht + Bildungsfaktor; starke Interaktion mit der Natur/Geografie (ausbauen!); umfangreiche Warenproduktionsketten; Wuselfaktor. Was das Militär betrifft: denke hier gibts 2 Varianten die beide zu jeweils guten Spielen führen können: A) mit militärischer Komponente im primitiven aber gerade deswegen auch packenden „Sieg durch Gewalt“ – Prinzip; kindergerecht visualisiert. B) Militär KOMPLETT (dann aber wirklich komplett!) ausklammern. Stattdessen die Infrastruktur und Einwohner stärker differenzieren durch Themen der Gesundheit, Bildung, Wissenschaft, Sport, ulkige Hobbies ^^ da kann auch schräges zeug dabei sein, so schräg wie Hobbies nunmal oft sind^^ das erhöht den Spaßfaktor. Jedenfalls hat der Spieler in dem Fall keine direkte Kontrolle auf die Einwohner, und darin liegt auch das Sieg-Prinzip: Den Gegner bezwingt man, indem man die attraktivere Stadt/Provinz aufbaut, sodass die Einwohner des Gegners zu einem herübergelaufen kommen und dem Gegner damit sein Land praktisch „ausstirbt“. So ein Spiel würde also auch Challenges wie Migration und Virus-Pandemien/Krankheiten berücksichtigen. Das wär eglaube ich für viele sehr spannend, sodass niemand das fehlende Militär vermissen würde!

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  5. Truth

    Schön, dass es zumindest noch ein existierendes Team gibt 😉
    Liebe Grüße an das ganze Siedler Team – und gutes schaffen!
    Die Vorschläge sind ebensolche und kein Gemecker, macht es wie ihr es am besten findet und so, dass ihr selber überzeugt seid, dann wird das super!

  6. Siedler

    Warum kann man eigentlich noch die Entdecker-Edition bei Media Markt, Saturn und Co. vorbestellen?
    Bleibt der Inhalt dort unverändert oder haben diese Verkäufer einfach nicht eure Stornierungsempfehlung berücksichtigt?

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  7. Cavatore

    Das neue Siedler sieht sehr gut. Man sieht, dass viel Liebe und Aufwand in die Spielentwicklung eingeflossen ist.
    Es ist eine Freude die Landschaft und Natur zu beobachten. Der Aufbau der Wirtschaft und Wuselfaktor hat viele gut neue Ansätze und verleit dem Spiel mehr Tiefe.
    Der Weg des Ruhmes könnte vielleicht nicht gut ankommen.

    Es wäre sehr auffrischend, wenn noch andere assymetrischen Kulturen ins Spiel integriert werden.

  8. Rupi2

    endlich ein Lebenszeichen
    die Angst war groß dass Siedler eingestellt wurde, aber nun keimt wieder Hoffnung auf.

    war es so schwer ein “ hallo uns gibt es noch und wir machen weiter “ hier zu schreiben ?

    Ein Info von Euch z.B. wir haben noch einige Unstimmigkeiten die erst behoben werden müssen, würde viel Druck heraus nehmen und die wartenden Spieler beruhigen 😉

    Lasst bitte in absehbarer Zeit wieder einmal von Euch hören ( auch wenn es nur ein “ Meld “ ist 🙂

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  9. sunny-u7

    Ich hoffe doch sehr, dass ich hier kein Deja-vu erlebe wie bei Anteria. Eigentlich hatte mir das Mitwirken von Volker Wertich doch viel Hoffnung auf ein tolles Siedler-Spiel gegeben, aber diese Funkstille hier ist erschreckend. Das Spiel war doch schon auf einem ganzen gutem Weg. Ihr werdet das doch wohl noch hinbekommen. 🙁

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  10. Claritii

    totally understand wanting to take the time to address issues of balance and improvements especially to fundamentals like having water as a resource..
    myself I would like to see families, children gathering eggs and fruit, feeding the chicken.. women tending laundry and cooking and baking.. people fishing.. gathering for dancing and picnics.. not just building as fast as possible for war.. have the ability to play as actual settlers.. put up fences, train armies for defense but not have it be the whole point of the game.. if that takes extra time to implement I am all for it lol .. I also am hoping for many varied options to play with basic peaceful settings and sandbox mode.. to all out warfare.. depends on my mood of what i want to do lol
    Only other thing is I would ask for is to open the beta when u get ready to do it.. let all your fans of this series come in and try it out.. we can not only give our honest feedback but find any bugs… I think devs should always do this.. gets the word out when a game is good or great and helps you sell the game without having to advertise as all the beta players who love the game will do it for you lol.

  11. sebi3110

    Wird man hier dieses Jahr noch was lesen können? Ein Lebenszeichen?

    Nachdem Ubisoft Düsseldorf jetzt auch bei VR Spielen mitwirkt, mache ich mir Sorgen um die Siedler…

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  12. RoliK

    wenn ich denke, dass seit fast 2 Monaten totale Funkstille herrscht, und die Ankündigung der Umgestaltung in der personellen Führung von UBIsoft lese, dann bin ich gespannt ob überhaupt noch was kommt….

    –> Auszug aus einer Mitteilung von Ubisoft:
    Paris – July 12, 2020 – Today, Ubisoft announced several significant personnel changes that are a part of the comprehensive work the Company is doing to improve and strengthen its workplace culture. These departures come following the initiation of a rigorous review that the Company initiated in response to recent allegations and accusations of misconduct and inappropriate behavior.

    Serge Hascoët has chosen to resign from his position as Chief Creative Officer, effective immediately. This role will be taken by Yves Guillemot, CEO and Co-Founder of Ubisoft, in the interim. During this time, Mr. Guillemot will personally oversee a complete overhaul of the way in which the creative teams collaborate.

    Yannis Mallat, Managing Director of Ubisoft’s Canadian studios, will be stepping down from his role and will leave the Company, effective immediately. The recent allegations that have come to light in Canada against multiple employees make it impossible for him to continue in this position.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  13. Truth

    Mutige und gute Entscheidung.

    Ich kann mich an kein Spiel erinnern, dass Schaden genommen wurde, dadurch dass es verzögert wurde. Ich kann mich an kein Spiel erinnern, dass keinen Schaden genommen hat, weil es zu früh veröffentlicht wurde.

    Die Grafik ist gut genug um recht zeitlos zu sein, und alle die jetzt jammern, weil sie sich schon sooooo gefreut haben, hätten nichts davon gehabt, sich letztendlich früher über ein halbgares Spiel zu ärgern, über dass sie sich später in der finalen Version sehr freuen werden.

    Wie auch immer ihr es macht, macht es sorgfältig. Mehr wird glaube ich nicht erwartet. Und bleibt im Kontakt mit der Community!

    Wir sind gespannt wie es weitergeht 🙂

  14. Gorion

    Hallo,

    „zu viele Köche verderben den Brei“

    User Feedback hat in den letzten Jahren schon viele Spiele kaputt gemacht, man kann es nicht jedem recht machen und das ist auch in Ordnung so.
    Geht euren eigenen Weg.

    Viele Grüße,
    Christopher

    Antworten zum Kommentar anzeigen