Springe zum Inhalt

[GC] Die Siedler Pre Order Details

Über 25 Jahre nach ihrem Debüt kehrt die legendäre Aufbaustrategiereihe Die Siedler unter der Federführung von Volker Wertich, dem Erfinder der Reihe, zurück auf Windows-PCs.

Ein verheerendes Erdbeben mysteriösen Ursprungs zwingt die Siedler, ihre Heimat zu verlassen. Eine Reise ins Unbekannte beginnt, mit der Hoffnung, eine neue Heimat zu finden. Dabei müssen sie unzählige Herausforderungen meistern und werden Teil eines uralten Geheimnisses, das ihr Leben für immer verändert.

In Die Siedler erforschen, erobern und besiedeln die Spieler neue Inseln in einer mittelalterlichen Fantasy-Welt.

Die Siedler® Standard Edition

Enthält die Vollversion von Die Siedler und ist ausschließlich digital erhältlich.

Die Siedler® Gold Edition

Für alle, die bereits auf die Zukunft vorbereitet sein und ein paar Zusatzinhalte genießen wollen, enthält die Gold Edition die folgenden digitalen Inhalte:

  • Vollversion des Spiels
  • Erweiterung „Monumente & Händler“
  • Pavillon der Stille (freischaltbare exklusive Dekoration)
  • Wunschbrunnen (freischaltbare exklusive Dekoration)
  • Spiele 3 Tage früher: Bestelle die „Die Siedler® Gold Edition“ vor und spiele bis zu 3 Tage früher.

Die Siedler® Entdecker Edition

Für unsere Fans in Polen, Österreich, Deutschland und der Schweiz gibt e seine besondere Version der Standard Edition, die nur bei ausgewählten lokalen Händlern erhätlich ist:

Physische Inhalte:

  • Drei exclusive Lithographien (189x134mm)
  • Original-Soundtrack (ausgewählte Lieder)

Digitale Inhalte:

  • Vollversion des Spiels
  • Pavillon der Stille (freischaltbare exklusive Dekoration)

Die Siedler® Collector’s Edition

Schließlich, für unsere Fans in Österreich, Deutschland und der Schweiz, haben wir eine besondere Collector’s Edition, die exklusiv im Ubisoft-Store verfügbar ist.

Physische Inhalte:

  • Einzigartige nummerierte Collector‘s Box
  • Das Die Siedler® Artbook
  • Lithografien: Drei exklusive A4 Lithografien
  • Brief von Volker Wertich
  • Pflanzensamen aus dem Garten von Die Siedler®
  • Original-Soundtrack (ausgewählte Lieder)

Digitale Inhalte:

  • Vollversion des Spiels
  • Erweiterung „Monumente & Händler“
  • Pavillon der Stille (freischaltbare exklusive Dekoration)
  • Wunschbrunnen (freischaltbare exklusive Dekoration)
  • Spiele 3 Tage früher: Bestelle die Die Siedler® Collector‘s Edition vor und spiele bis zu 3 Tage früher.

Bestelle die Die Siedler® Gold Edition, Die Siedler® Entdecker Edition oder Die Siedler® Colelctor’s Edition vor und erhalte folgenden Gegenstand im Spiel:

  • Statue der Ersten Siedler: Gibt es etwas Wichtigeres für eine Stadt als ihre Geschichte? Mit dieser atemberaubenden Statue weht ein einzigartiger historischer Hauch durch deine Stadt.

Zur Übersicht könnt ihr die unterschiedlichen Editionen mit ihren Inhalten hier vergleichen:

Solltet ihr mehr Informationen benötigen, besucht bitte unsere Pre-Order Seite.

de en es fr it pl ru

38 Kommentare

  1. TSA_User61955

    OMG, ein Traum wird wahr! Das ich das noch erleben darf 😀 Irgendwie muss mir das entgangen sein dass „Die Siedler“, mein absolutes Lieblingsspiel, neu aufgelegt werden. Ich freu mich riesig!

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  2. Nogarem

    Erstmal Hallo Siedler-Team,

    ich freu mich drauf! Auch wenn es etwas nach hinten verschoben wurde, am liebsten würde ich sofort drauf los siedeln 😀

    Ich hoffe nach wie vor, dass das Konflikt-System rund um die Militär-Einheiten nicht ganz so flach ist, wie es bisher scheint. Was ich damit meine: in offenen kämpfen Armee gegen Armee sieht es so aus, als ob aktuell derjenige mit der größeren Armee gewinnt. In den alten Siedler-Teilen hatten Einheiten noch Stufen. Ich hoffe das es diesmal auch wieder so etwas gibt, um ein wenig mehr tiefe & Taktik zu fördern (:

    Aber so oder so, ich freu mich drauf!

    VG

    Nogarem

  3. Eristoffer

    Was beinhaltet denn die Erweiterung „Monumente & Händler“ ??

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  4. Palisander

    Ein Vorschlag zur Orientierungshilfe des Spielers für visuelle Einordnung vergangener Zeit anhand der Vegetationsperiode von Feldern und Streuobstwiesen zur Reduktion von zu längerfristig defensivem Verhalten

    Vorwort:
    Nachdem ich zuletzt gelesen habe, wie ernst Ihr eure Warenketten angeht, dass selbst Steine erst zu Kieseln gemahlen werden müssen um belastbarere Straßen zu bauen, denke ich mir ich habe eine Idee die nicht zu hoch gegriffen ist und mit noch relativ geringem Aufwand einbinden lassen würde.

    Einleitung:
    Ich sprech es insbesondere an, da wir im jeweligen Biom ja eine relativ konstante Umgebungstemperatur haben und saisonale Unterschiede in der Flora des Bioms für dieses Spiel nicht vorgesehen sind.
    Auch spreche ich diesen Punkt deshalb an, weil es bisher nur in einem Siedler Teil einen Winter gab und das hat bisher immer eine unliebsame Konsquenz gehabt, in allen Siedler und Anno Teilen die ich gespielt habe, hat man 0 Gefühl für Zeit die vergeht.
    An sich sehe ich das nicht negativ, es ist sehr schön ein Spiel zu haben mit dem man sich so lange am Stück vergnügen kann, in Anbetracht dessen, dass wir Siedler 2 Fans nun aber endlich wieder ein wirtschaftlich komplexeres Spiel bekommen, habe ich aber vielleicht hier eine gute Idee, wie selbst wir Siedler 2 Spieler, die sich gerne einigeln und alles wachsen sehen, mit einer relativ kleinen Änderung vielleicht auch aktivere Gegner im Multiplayer werden.

    Darlegung des Problems:
    Ich vermag nur für mich selbst zu sprechen, ich weiß nicht wie das die Siedler 3/4 Spieler handhaben, die anscheinend militärisch aktiver sind.
    Aber ich plane alles anhand von Nahrungsmittelerträgen, ich will erst einen WIrtschaftskreislauf der rund läuft und möglichst viele Nahrungsmittel bereit stellt, daher ist mein zeitlicher Fokus vermutlich eher längerfristig.

    Hier kommt nun der Punkt, wann weiß, der militärisch fokussierte Spieler wann er fertig ist – er hat genug Einheiten um seinen Gegner Land wegzunehmen.
    Wann weiß ich als wirtschaftlicher Spieler wann ich genug Lebensmittel habe, ich kann mich nur an den Zahlen im Lager orientieren, es gibt für mich keine greifbare, grafische Repräsentation nachdem Lebensmittel eingelagert wurden, nur eine Abstrakte!
    Die Umwelt bzw. die Felder geben mir auch keine Auskunft darüber wie viel Zeit vergangen ist, da jedes Feld nachdem es geerntet wurde, recht rasch wieder bepflanzt wird und da auf allen Feldern goldener Weizen wächst, wird es für mich schwierig über längere Zeitperioden größere Muster zu erkennen wie viel Zeit nun vergangen ist.
    Bäume geben mir leider nur wenig Infos, da diese über Überblendanimationen verfügen und meist außerhalb des primären Blickfeldes sind.

    Lösungsvorschlag:
    Wenn man den Bauernhöfen ermöglicht an einer Dreifelderwirtschaft teilzunehmen, bei dem jeweils ein freies Feld rotiert oder aber dann mit Kartoffeln oder Möhren/Erbsen bewirtschaftet wird, solange die Rotationsrichtung immer die gleiche bleibt, oder aber optisch mit ein anderes Süßgras angebaut wird z.B. Roggen, würde dies dem Spieler anhand der üblichen Erntezeit erlauben zu approximieren wie viel Zeit er bisher in den Aufbau seiner Warenkette investiert hat.
    Demnach, je mehr Felder pro Bauernhof, desto klarer wird durch das eine brachliegende Feld pro Bauernhof, wie viel Zeit man investiert hat.

    Für Obstbauern mit Streuobstwiesen wäre das so wie in der Wirklichkeit zu lösen, dass auf ein Jahr mit starker Obsternte wieder eines folgt mit weniger blüten und weniger Obst am Baum.

    Ob sich eine sichtbare Schwankung des Ertrags auf die produzierte Menge auswirkt wäre dann natürlich zu überlegen, ob man dieses System als reines optisches Hilfsmittel verwendet oder aber vielleicht 4 Einheiten Nahrungmittel pro Feld anfallen, oder ähnliches falls man noch leichte Schwankungen mit einbauen will, denn überall immer einen Ertrag von 100% zu bekommen ist auch ab einer bestimmten Größe etwas zu leicht.

    Wichtig wäre dann aber auch, dass es noch irgendwo einen Getreidespeicher gibt, dem man ansieht wie viel Getreide man hat, damit man ein visuelles Feedback über die Menge hat.

    Schlusswort:
    Das wäre meine Idee mit relativ minimalistischen Eingriffen auch uns Siedler 2 Fans ein besseres Zeitgefühl zu vermitteln, das optisch das Spiel noch weiter aufwertet und wir uns schneller zum Kampf hinreißen lassen.
    Sagt mir gerne was Ihr von der Idee haltet! 🙂

  5. Feichti

    Hi Leute, melde mich seit einer Ewigkeit wieder einmal. (Bin ja schon seit beginn dabei)

    Ich hatte heuer leider keine Zeit für die Gamescom, wollte daher wissen, ob die dort beantworteten Fragen noch hier gepostet werden.

    Mittlerweile ist mir klar, dass in der Grundversion keine verschiedenen Völker vorhanden sein werden. Aber ist soetwas als DLC geplant/ bzw sind überhaupt DLCs geplant?

    Vom Gameplay bin ich absolut beeindruckt, kanns kaum erwarten es selbst zu spielen.
    Werde mir auf jeden Fall die Collectors Edition holen!
    (finde nur schade, dass keine Figut/Statue dabei ist)

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  6. DarkDomini

    Finde die Preise interessant. 2007 war ich mit meinem Papa im Media Markt und ich als kleiner 7-Jähriger habe dort die Gold Edition von Siedler 4 im Regal gesehen, und mein Papa hat sie mir gekauft, für 7,99€. Eine wunderschöne Kindheitserinnerung, am Wochenende durfte ich nach dem Aufstehen Siedler spielen. So wurde ich dann schnell zum Frühaufsteher und stand Samstag morgens des Öfteren um 5 Uhr auf. 3 Jahre später dann, schenkte mir ein Verwandter zur Kommunion die Siedler 5. Auch dieses Spiel war eine meiner Leidenschaften. Nachdem ich mir dann im Fairkauf für 1€ noch die Siedler 3 holte, kaufte ich mir 2014 wieder im MM noch die Siedler 7 für 10€. Im Grunde habe ich nie in meinem Leben Geld für andere Computer Spiele ausgegeben, außer für die Siedler, alles andere was ich so gespielt habe waren dann f2ps. Und jahrelang habe ich meine Freunde versucht zu überzeugen, auch Siedler zu spielen, auszuprobieren. Jetzt dachte ich wäre doch dazu eine sehr gute Gelegenheit, wenn das neue Spiel rauskommt, da könnte man doch gemeinsam anfangen, ein Siedler Abenteuer zu starten. Doch stellte ich soeben fest, dass dies vermutlich sehr schwierig sein wird, meine Freunde für ein Spiel zu begeistern, dass in der Standard Edition 59€ kostet. Aber nun gut, dann werde ich es halt alleine spielen, hoffentlich gibt es genügend Leute in der Multiplayer Lobby. Neue Spieler werden durch solche hohen Preise vermutlich nicht so einfach angelockt. Aber vielleicht werde ich ja meinen Freundeskreis noch überzeugen können (:

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  7. AlandraLP

    Auch für mich gilt jetzt: Collector’s Edition vorbestellt. das wäe dann neben DS 5 und DS 6 meine 3 Collector’s Edition. ich freue mich sehr 🙂
    obwohl ich mich eher zurückhalte mit Tipps oder wünschen im neuen Siedler sehne ich mich nach einer open (oder closed) beta um feedback zu geben. Meiner Meinung nach ist es schwer, Verbesserungsvorschläge zu geben, wenn man nicht selber spielt.
    Eine Sache fällt jedoch stark auf: Die arbeitslosen Siedler langweilen sich indem sie starr in der Gegend stehen. der Wuselfaktor sollte auch bei solchen Siedlern nicht fehlen. ein paar „langeweile“ Aktionen für die Siedler würde viel ausmachen .
    mehr würde dann in einer beta kommen. und das Feedback wäre lang (weil ich auch gerne positives schreibe)

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  8. Heffernan

    Ich werde das Spiel auch vorbestellen,
    weil ich mir sicher bin das ihr verstanden habt das es ein Siedler mit nur einem Volk nicht geben kann, denn es ist einer der wichtigsten Punkt der community.
    Deswegen finde ich es gut das ihr den release termin verschoben habt (nehmt euch die Zeit die ihr braucht!!)
    Ich könnte mir vorstellen das es zu den drei verschiedenen Landschaftstypen auch drei verschiedene Völker gibt, die auf drei verschiedene Weisen das Spiel gewinnen können !? 🙂
    Wenn es was zum testen und bewerten gibt, stehe ich gerne zur Verfügung.

  9. Paul Otto

    Hallo Freunde des Wuselns
    In meinem Siedleralter bin ich über gute und weniger gute Siedlerspiele gestolpert, gestoßen oder einfach entdeckt. Zur Sache jedem Geldgeber sind Sicherheiten wichtig. Wie wäre es mal wieder mit einer spielbaren Demo ??? Oder ist das Spiel noch nicht so weit. Dann offene Beta ???

  10. Karlitz

    HeyHo Community und Entwicklerteam,
    Euer Stand auf der Gamescom macht meinen Hunger nach mehr Infos fast unerträglich.
    Auch wenn das Spiel meiner Meinung nach schon ziemlich gut ist habe ich dennoch noch eine Idee.
    Warum stehen SIedler und Armeen die Momentan nichts zu Tun haben einfach in der Gegend rum, während alle anderen Arbeiter einen herlichen Wuselfaktor erzeugen sticht diese Sache ernorm heraus und verdirbt mir den gesamt Eindruck. Man könnte doch kleinerer Animationen und Handlungen für diese „nicht benutzen“ Figuren einführen.
    Sie könnten zum Beispiel:
    – Sich in kleinen Gruppen unterhalten
    -sich setzen und Würfeln
    -hinlegen und ein Nickerchen machen
    -Eine Figur macht Kunstücke andere schauen zu und applaudieren
    -Soldaten Trocken übungen machen
    -sich um ein Lagerfeuersetzen (an die Stadtstufe angepasst)

    Auf jeden fall ihrgend etwas anderes als doofes warten.
    Das tut ja kein Mensch.
    Hinzu könnte man es auch in der Audio verankern das es in Gebieten wo viele „Arbeitslos“ sind dies auch hört durch laute wie geqautsche, Schnarchen, Tanzen oder Würfel geklapper.

    Also zusammengefasst
    GEBT DEN LEUTEN WAS ZU TUN AUCH DENEN DIE NICHTS TUN.

    Dennoch spreche ich ein großes lob an euch aus. Seid ne dolle Truppe.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  11. IppoSenshu

    Ich habe auch vorbestellt, auch wenn es noch keine Systemanforderungen gibt… vertraue da mal auf euch und meinen Computer (ist zwar nicht Highend aber auch nicht schlecht).
    Freue mich schon sehr auf das Spiel! 🙂

  12. sunny-u7

    Ich werde auf jeden Fall auch die Collector’s Edition vorbestellen. Muss jetzt nur noch die 100 Punkte für den Rabatt zusammenbekommen, Stand leider derzeit nur 50. 😉

  13. Ca3desnox

    Collector’s Edition ist schon seit Tagen vorbestellt.
    Normalerweise bin ich auch gegen Pre Order, aber:
    1. Ich bin so froh, dass Ubisoft endlich wieder ein richtiges Siedler macht.
    2. Ich habe auch schon viele Spiele (mit zuviel Geld) gekickstartet und da ist auch nicht alles geil geworden.
    3. Ich hoffe, dass DLCs mehr den Add On CDs von früher entsprechen und nicht den überteuerten Mogelpackungen anderer Spiele.
    4. Und schlussendlich ist Ubisoft von den großen 3 mir noch am sympathischsten.

    Aber ja, ich hätte auch gern ein physisches Spiel gehabt. Die Zeiten sind wohl für immer vorbei ;(

    Weiß jemand was zum LAN Modus? Gibt es einen?

  14. Elvis-sama

    Ich muss hier leider wieder kritisieren und das habe ich bei diversen Spielen schon gemacht, wie auch Borderlands 3 oder etlichen CoD-Teilen.

    Spiele vorbestellen ist eigentlich unter anderem das schädlichste was man machen kann. Man gibt sein einer Firma bevor man überhaupt das fertige Produkt bekommen hat Geld. Einfach so. Wir haben weder ein Release-Datum noch ALPHA-Gameplay noch Systeminanforderungen für Die Siedler – wie kann man nur irgendeiner Firma (abgesehen z.B. von Nintendo) so viel Vertrauen im Voraus in die Zukunft schenken? Ich persönlich finde das naiv. Aber jetzt kommt es noch schlimmer: Vier Versionen, von denen die absolute Standartversion schon 59,99€ kostet und die anderen auf bis zu 100€ klettern. Leider ist das in unserer heutigen Zeit Gang und Gebe.

    Es gibt bereits jetzt, bevor es überhaupt ein Releasedatum oder Alpha-Gameplay gibt, ein DLC (Monumente und Händler), das aus dem Inhalt des noch nicht mal fertigem Hauptspiels rausgenommen wurde und für knapp 20€ mehr verkauft wird. Das bedeutet neue Waffen, Resourcen, Gebiete und Gebäude wurden bereits weggenommen, damit man direkt im Nachteil ist und es schwerer hat – Pay to win also. Ich bin ziemlich enttäuscht, dass auch Die Siedler davon getroffen wurde. Hey, ich meine ich verstehe es; Die Spieler schmeißen das Geld geradezu hinterher und Ubisoft ist nur eine von vielen Firmen die das machen. Das ist eben Marktpsychologie und solche Angebote locken mit „Einzigartige Gebäude“, „Vorbestellerbonus“ und „Drei Tage vorher zocken“, obwohl man nach Jahren Warterei auch diese drei Tage abwarten kann. Das werfe ich nicht nur euch vor, denn es machen leider viele. Es ist die Schuld der Spieler, die die Spielemacher nur dazu motivieren Content rauszuschneiden, als DLC zu benutzen und sich weniger Mühe zu geben, weil sie bereits euer Geld haben.

    Der beste Tipp für jeden, der möchte, dass er/sie für das Geld bekommt was er/sie verdient: Wartet auf Reviews. Wartet auf mehr Gameplay. Wartet auf mehr Informationen. Wartet auf den Release! Vorbestellen ist Gift für den Spielemarkt. Googelt und „youtubt“ es einfach und ihr findet Millionen von Gründen warum. Guckt euch die Meinung von anderen Youtubern an; nur weil Gamestar total angetan ist und nichts als positive Worte für Die Siedler hat, muss es noch lange nicht gut sein. Ich wiederhole, wir haben nicht viele Informationen über das Spiel.

    Ich möchte um Gottes Willen niemanden abwerben, sondern viel eher auf die Vernunft eines jeden Spielers plädieren, dazu anhalten nachzudenken und KRITISCHER zu sein. Und das hoffentlich in allen Bereichen eurer Leben. Es ist euer Geld und ihr macht damit sowieso was ihr bestimmt. Ich wollte nur mal eine andere Perspektive aufzeigen. Ich werde mir das Spiel möglicherweise am Release kaufen, sofern ich es dann mit meinem hart verdienten Geld für gut erachte, aber never ever vorbestellen, jedenfalls nicht bei so wenig Transparenz.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  15. Valenti02

    Also ich würde mir es ja sofort vorbestellen, aber ich finde nirgendswo Informationen zu den Systemanforderungen

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  16. Palisander

    Schön, dass Ihr das Cover nochmal postet.
    Sieht ja fast so aus wie die Engelsburg mit ner dicken Festungsmauer verstärkt. 😛

    Uff, also jede Version als Download?
    Schade, hätte mich gefreut wenn ich mir noch einmal ne Siedler DVD ins Regal hätte stellen können. 🙂

    PS Pavillion der Stille
    Schickt man dort die unartigen SIedler hin? Hört sich eher ominös an. 😮

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  17. ZeusC2

    Collector’s Edition ist vorbestellt..
    Wuerde mir wuenschen, dass der originale soundtrack aus Siedler 1 auch irgendwie wieder den Weg in das Spiel findet, wie damals auch bei Siedler 2.