Springe zum Inhalt

[Gebäude] Hafen

Wir haben den Hafen und seine Bedeutung für unsere Siedlung bereits im Blog zum Bevölkerungssystem erwähnt, aber lasst uns nun einmal einen genaueren Blick auf das Gebäude werfen – und seine Upgrades.

Der Hafen erlaubt es uns, Seeleute auf Schiffen zu unbekannten Gefilden zu senden um andere Siedler davon zu überzeugen, sich unserer Siedlung anzuschließen. Auf diese Weise vergrößern wir unsere Bevölkerung und erhalten mehr Siedler, die als Träger oder Bewohner in unserer Siedlung tätig sind oder zu Arbeitern, Bauarbeitern oder Soldaten ausgebildet werden können.

Der Hafen kann sofort auf Weiler-Stufe gebaut werden; Upgrades schalten größere Schiffe frei, die mehr Siedler transportieren können.

Auf Weiler-Stufe muss unser/e Seemann/frau ein kleines Boot für seine Expeditionen verwenden.

Auf Dorf-Stufe arbeiten zwei Seemänner im Hafen und eine etwas robustere Schaluppe wird verwendet.

Kleinstadt-Stufe schaltet die Pinasse frei, und 3 Seeleute transportieren Waren zum Hafen.

Und auf Stadt-Stufe übernehmen unsere 4 Seeleute sogar die Kontrolle über eine stolze Kogge.

Wenn wir unseren Außenposten im unerforschten Land gerade erst errichtet haben, ist es noch leicht, neue Siedler mit dem Versprechen von Abenteuer anzulocken. Aber je mehr neue Leute ankommen, desto wichtiger wird es, dass wir unsere Seeleute nicht mit leeren Händen losschicken und einfach nur hoffen, dass sie neue Siedler mit bloßen Worten überzeugen.

Viel besser ist es, zuerst ein paar Münzen in der Münzprägerei herzustellen. Je größer die Bevölkerung unserer Siedlung ist, desto mehr (und später: bessere) Münzen brauchen wir, um neue Siedler zu überzeugen.

Entlang der Küste unseres Landes können wir mehrere Häfen bauen und mehrere Schiffe gleichzeitig aussenden, um Siedler an unterschiedlichen Küsten anlanden zu lassen. Auf diese Weise können wir sie zu dem Teil unseres Reichs schicken, der die neuen Siedler am meisten braucht.

20 Kommentare

  1. cymori

    Optisch ist der Hafen schon mal sehr, sehr gut gelungen. Die Idee die „Siedlergeburten“ zu dezentralisieren finde ich ganz nett.
    Ich denke mal, eine Werft werde ich nicht wirklich vermissen ( anders die Förster 😉 ).

    Der Sinn darin den Hafen gleich auf Weilerstufe erweitern zu müssen, um Boote Expeditionen zu schicken, erschließt sich mir „noch“ nicht (ausser dass Material benötigt wird). Wir werden sehen.

  2. IppoSenshu

    Optisch sieht der Hafen sehr gut aus und auch toll, das man mehrere bauen kann. Was passiert, wenn ich an einer Stelle mehrere Häfen habe, aber woanders nur einen und gerade dort mehrere Siedler brauche? Werden die von den anderen Häfen automatisch verteilt bzw. „umsortiert“?
    Und gibt es eine Obergrenze, wie viele Häfen ich maximal haben darf?

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  3. TSA_User50369

    Bin seit Jahren wirklich fleissiger „Die Siedler Online“-Spieler.
    Und da gibst soeben einen Hafen (siehr den hier gezeigten Bilden sehr ähnlich).
    In diesem lassen sich auswanderungswillige Siedler „produzieren“.
    Die dann hier im neuen Siedler anlanden können?
    Oder ist das eine zu ketzerische Frage? :-)))

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  4. sunny-u7

    Die Optik gefällt mir gut. Hoffentlich stimmt das Balancing mit den Münzen, nicht dass man im Spiel verzweifelt auf neue Siedler warten muss. Die Idee gefällt es mir sehr gut, nicht nur einfach Häuserbauen und neue Siedler sind da. Außerdem sind die Häfen und dass da immer Boote fahren, bestimmt ein Hingucker im Spiel.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  5. stefan1609672

    Was soll ich mit einem Hafen wenn ich diesen nicht bauen kann.Muß man zum bauen erst Stufe 100 erreichen ? Ich habe dieses Gebäude und weiß nicht wo ich den bauen soll. Über weitere Infos wäre ich dankbar. Und ja es wäre schön wenn man mit diesen Schiffen auch Soldaten zu anderen Inseln schicken könnte wie bei den Siedlern 2. Da war dann wenigstens was los und nicht so eintönig wie hier, eine werft um schiffe zu bauen wäre demnach auch noch ganz interresant.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  6. Elspacko

    Schönen guten Abend liebe Leute
    Ich stelle mir hierbei gleich 3 Fragen.
    1. Wird es eine Werft geben wo die Schiffe erst gebaut werden müssen oder fallen die sofort vom Himmel wenn ich den Hafen baue oder ausbaue? Ersteres würde mir mehr zusagen.
    2. Warum muss ich mehrere Häfen haben um mehrere Schiffe zu bekommen??? Würde es nicht auch ausreichen, wenn ich beim ausbau des Hafens auch mehr Anlegeplätze dazubekomme (dazubauen kann/ muss)??
    3. Ist eigentlich keine Frage sondern eine Idee wozu ich auch einen Hafen bzw ein Schiff (auch mehrere) bräuchte. Zum einen wäre das für Expeditionen um neue Inseln zu finden und dadurch mein Gebiet zu erweitern und zum anderen um Waren und Arbeiter wie auch Soldaten von hier nach dort zu bringen. (Siehe Siedler II)
    Punkt drei würde mir persönlich am besten gefallen in dem „Das beste Die Siedler aller Zeiten“.
    Bitte mal drüber nachdenken was am meisten Sinn macht.
    Ich kann mich nur schwer damit anfreunden, dass der Hafen und die Schiffe nur dazu da sind um zukünftige „Bewohner“ mit Geld zu ködern und „heranzukarren“. Oder fehlen mir hier noch weitere Infos???

    Das Meer sieht doch sehr gut aus. Wenn Ihr das auch nur halb so gut als See im Inland hinbekommen würdet, wäre ich der Landschaftsbauabteilung höchtmöglich Dankbar. Die Landschaft ansich sieht ja wirklich soweit ansprechend und gelungen aus.
    Aber hier und da ein kleiner See oder Ententeich (Tümpel ) würde das Gesamtbild doch deutlich abrunden und aufwerten. BITTE BITTE denkt nochmal drüber nach.

    Mit allerliebsten Grüßen
    Ralf B. aus B. an der E.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  7. Elvis-sama

    Ich bin sehr kritisch und hinterfrage oftmals die Entscheidungen, die in Posts dargelegt werden – das ist kein Geheimnis.

    Mir fällt jedoch positiv auf, dass dieses Erweiterungssystem, also einzelne Gebäude verbessern, bei vielen Gebäuden möglich ist. Davon bin ich schon immer ein großer Fan gewesen! Man vermeidet damit, dass man die Übersicht in der GUI nicht verliert und das Gehirn/die Augen nicht überfordert werden. Dass man die Gebäude einfach ausbauen kann ist gleich dreifach Vorteile:

    1. Man spart Platz auf der Map, weil es nicht überfüllt aussieht und der Wuselfaktor noch zu sehen ist
    2. dadurch, dass man nicht unnötig viele Gebäude bauen muss, spart man Rechenleistung (gerade die, die nicht eine RTX 2080 haben freuen sich)
    3. es ist kognitiv sinnvoller für das Gehirn, wenn man kein neues Gebäude braucht, sondern das bereits vorhandene Gebäude ausbaut. Es ist einfach natürlicher.

    Btw das Wasser sieht sehr nice aus :3