Springe zum Inhalt

Gerberei – Leichte Rüstungen für die Truppen

Fortgeschrittene Militäreinheiten benötigen eine Rüstung zusätzlich zu ihrer Waffe. Mit der Gerberei produzieren wir leichtere Typen von Rüstungen mit Leder, die mehr Schutz bieten, es gleichzeitig aber trotzdem ermöglichen, schnell und beweglich zu bleiben.

Die Gerberei setzt voraus, dass sich unsere Siedlung auf Kleinstadt-Stufe befindet, und kann einmal ausgebaut werden.

Auf Kleinstadt-Stufe verarbeiten 3 Gerber Leder zu regulären Lederrüstungen.

Auf Stadt-Stufe kommt ein 4ter Arbeiter dazu. Außerdem kann das Gebäude nun Verbesserte Lederrüstungen herstellen, indem sie zusätzlich Eisen verwenden.

Leder können wir entweder von unseren Rindern vom Bauernhof auf Stadt-Stufe, oder bereits auf Kleinstadt-Stufe von Hirschen via dem Jäger bekommen.

Mit den beiden Arten von Lederrüstung können wir dann Einheiten wie Langbogenschützen oder Zertrümmerer auf dem Trainingsplatz oder in der Militärschule ausbilden, sofern unsere Träger die Rüstungen zuvor dorthin transportiert haben.

Bitte beachtet: Alles Beschriebene und Gezeigte ist nicht final. Grafiken und Features können sich daher ändern.

38 Kommentare

  1. Rupi2

    alle anderen Gebäude haben einen Giebel und links und rechts das Dach,
    aber dieses Gebäude wurde scheinbar in der Mitte aufgeklappt und ein
    Sonnensegel über die Öffnung gespannt. Es wirkt nicht wie ein Haus, ehr
    wie ein Zeltlager.

    Passende Gegenstände im Außenbereich : da könnte ich mir z.B. ein Spannrahmen
    mit Fell ( ist ja ein Gerbergebäude ) oder angefangene Lederrüstungen vorstellen.

  2. chris02918

    Hallo,

    Ich würde mir für das Spiel Kooperationsmöglichkeiten für den Multiplayer wünschen, sodass der Multiplayer besser wird, als z.B. in Siedler 2. Das macht mir im Moment ein wenig Sorgen. Ich wünsche mir Möglichkeiten zusammen Anzugreifen und bei der Verteidigung zu helfen, vllt auch befreundete Kämpfer in die Arena schicken, falls dieser stärker ist oder Kämpfer schenken/handeln oder so. Des weiteren würde ich mir einen Tausch/Handel von Rohstoffen wünschen z.B. durch einen Marktplatz oder so etwas in der Art.
    Allgemein wünsche ich mir Möglichkeiten der Zusammenarbeit im Multiplayer bei verbündeten Spielern/Spielern des selben Teams.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  3. IppoSenshu

    Ich finde den Steintisch etwas… naja, komisch von der Farbe. Der hebt sich zu sehr vom Rest ab, ist das so gewollt? Etwas dunkler würde ich besser finden. Etwas mehr in Richtung Farbton vom Untergrund wäre vielleicht eine Idee. 🙂

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  4. sunny-u7

    Optisch gefällt mir das Gebäude und zwischendurch mal ein etwas anderer Stil stört nicht, das bringt sicher schöne Hingucker im Gesamtbild. Den Namen finde ich auch unpassend. Da wäre die Option mit der reinen Gerberei und danach Rüstungswerkstatt viel stimmiger. Das Spinnrad kann aus meiner Sicht durchaus bleiben, die einfachen Lederrüstungen werden ja „genäht“.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  5. Rupi2

    Optisch wirkt das Haus auf mich ehr wie ein arabischer Basar im Gegensatz zu den bis her vorgestellten Gebäuden.

    Zum Namen brauche ich nichts mehr zu sagen ( wurde ausgiebig hier diskutiert ).

    Frage : wozu steht in der Ausbaustufe ein Spinnrad am Gebäude ( hier werden doch keine Stoffe hergestellt ) ?

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  6. Ubi-Thorlof

    Hallo zusammen, danke für das Feedback bzgl. des Gebäudenamens. Wir werden das nochmal im Team besprechen.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  7. Siedler

    Ich stimme den anderen zu. Der Name Gerberei passt nicht zu dem Gebäude. Ein Gerber produziert in Realität ja nur das Leder und macht es strapazierfähig. Die Herstellung von Waren mit diesem Leder übernimmt dann jemand anders.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  8. Truth

    häute vom jäger weiterverarbeiten wäre top, dadurch würde das wildmanagement (also nicht alle tiere töten, wälder stehen lassen) noch viel spannender werden 🙂
    hardcore variante wäre das der gerber noch rumgeht und bei den anderen häuser eimer einsammelt, mit der nötigen gerbsäure. dazu wäre kein weiteres management notwendig, nur einer der arbeiter wäre immer damit beschäftigt überall einen (endlosen) voratn an gerbsäure (sprich urin) abzuholen. realismus 100% und der programmieraufwand vermutlich im rahmen. wenn sich dann noch die anderen leute immer schnell wegdrehen wenn der gerber vorbeikommt, gibts einen lorberkranz fürs entwicklerteam 😉

  9. Kurila

    Was ich etwas befremdlich finde ist, das eine Gerberei grundsätzlich kein leder ERHÄLT, sondern dieses überhaupt erst PRODUZIERT.
    Die Grafik der Gerberei enthält auch keine der Typischen „Gerbwannen“ in dem Leder entsteht.

    Tierhäute werden in einer Gerberei durch chemische Prozesse haltbar und widerstandsfähig gemacht und dadurch erst zu Leder.

    Das das Spiel nicht zu 100% wie die reale Welt sein kann ist natürlich klar, jedoch würde ich eine so eklatante Abweichung der Produktionsabläufe „unpassend“ finden.

    Ich würde die Gerberei
    A: Als einen Zwischenschritt zwischen der Tierzucht/Jagt (liefern Häute) und der
    „Rüstungswerkstatt“ (verbraucht Leder) einsetzen.

    B: die Gerberei umbenenne und die Grafik anpassen, dass es ersichtlich wird das dieser
    Betrieb Leder herstellt und dieses auch gleich wieder weiter zu Rüstungen
    verarbeitet.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  10. Palisander

    Ich bin zwar kein Fachmann für Lederwaren aber werden die nicht eigentlich immer noch vorher eingelegt, damit sich Fleischreste besser entfernen lassen und das Leder weicher beim bearbeiten bleibt und nicht spröde wird und aufreißt? Sehe hier gar keine Bottiche ?.?

    Btw ist das Bild auf der Hauptseite in Rotation, von dem „tropischen“ Ausblick neu? 😮

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  11. Onlypain

    Finde die Bezeichnung „Gerberei“ irreführend. Ein Gerber stellt doch aus Fellen Leder her, und fertigt keine Rüstungen an. Leichte Rüstungsschmiede wäre doch ausreichend als Begriff.
    Verbesserte Lederrüstung hört sich auch noch so unfertig nach Alpha-text an 😀
    Da diese mit Eisen bearbeitet ist, könnt man sie doch einfach „Beschlagene Lederrüstung“ nennen.

    Hat Leder sonst noch eine Funktion, oder ist es nur für das Militär relevant? Kann mir gut vorstellen, dass die Siedler beim vielen Laufen hin und wieder ein neues Paar Schuhe brauchen. 😀

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  12. TTM_93

    Langbogenschützen oder Zertrümme2rer

    1. Gibt es noch mehre Einheiten als Langbogenschützen oder Zertrümmerer die Lederrüstung Benötigen?

    2. Wär es möglich , nächsten Donnerstag, einen BEITRAG über Sämtlichen Einheiten zu Veröffentlichen?
    (Gern auch mit den Einteilungen in:
    a) Kommt sicher ins Fertige Spiel.
    b) Kommt wahrscheinlich ins Fertige Spiel.
    c) Es ist geplant das es ins Fertige Spiel kommt.
    d) Ist ein wackel Kandidat.
    e) Ist ehr für ein DLC geeignet.
    f) Wen noch zeit ist dann Vielleicht….
    g) Nö, der ist Unehrenhafte Entlassen.)

    Antworten zum Kommentar anzeigen