Springe zum Inhalt

[Militär] [Gebäude] Waffenwerkstatt

Unsere Blogs konzentrierten sich bisher meist auf friedliche Themen: Essen, Transport und Bevölkerung. In diesem Gebäudeblog sehen wir uns das erste militärische Gebäude an, das wir bauen können: Die Waffenwerkstatt. Für dieses Gebäude, welches wir schon früh im Spiel bauen können, werden Laubholzstämme benötigt, um daraus einfache Waffen wie Keulen und Bögen herzustellen. Es kann einmal ausgebaut werden:

Auf Weiler-Stufe produziert ein einzelner Waffenbauer Keulen und Bögen.

Auf Dorf-Stufe stehen zwei weitere Waffentypen zur Verfügung: Armbrüste und Speere. Ein zweiter Arbeiter hilft zudem seinem Kollegen mit all der Extra-Arbeit aus.

Für die frühe Spielphase sind das erstmal die Standardwaffen für eure Soldaten. Diese Einheiten werden zur Expansion und Verteidigung, und eventuell auch bereits für erste Offensiven verwendet, sofern wir bereits einen Anführer rekrutiert haben. Alle diese frühen Waffen haben ihre Vor- und Nachteile, es macht also durchaus Sinn, verschiedene Einheitentypen auszubilden und gemischte Truppen zu erstellen, um auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein.

Diese Waffen sind recht günstig zu produzieren, aber wir sollten trotzdem nach Eisenvorkommen Ausschau halten, um später höherwertige Waffen und Rüstungen herzustellen.

Klingen Keulen und Bögen ein bisschen langweilig und ihr wollt lieber so schnell wie möglich Eisenschwerter und Äxte herstellen? Oder habt ihr kein Problem damit, erstmal einfache Waffen herzustellen, sei es um um Gegner früh zu überraschen oder weil euch der militärische Part eh nicht so liegt? Diskutiert es in den Kommentaren!

22 Kommentare

  1. IppoSenshu

    Das Gebäude sieht gut aus und auch nur logisch, das zu Beginn günstigere (dafür aber auch schlechtere) Waffen gibt als später. Sollte man nicht das Glück haben, in der Nähe direkt ein Eisenvorkommen zu haben, wird man eh auf Äxte und Keulen angewiesen sein, um sein Gebiet entsprechend zu vergrößern.

    Der Militärpart liegt mir eh nicht so, aber ich bin eher der Typ, der gemische Truppen bevorzugt. Dadurch hat man mehr Varianz und kann zu Beginn leicht und schnell einen gewissen Grundschutz aufbauen.
    Manchmal spiele ich aber auch Masse statt Klasse. Äxte und Keulen in Massen können auch einen kleinen Trupp Schwertkämpfer zerlegen. 🙂

  2. Wotan

    Ja da würde sich mir die Frage stellen Keulen oder Äxte zuerst?
    Und ich denke da ist die Keule als einzelne und Stumpfe Kampfwaffe doch besser geeignet.

    Äxte bräuchten ja schon eine Stahlklinge, die nach den Eindrücken eher Fortschrittlich also eher „Dorf- bis Stadtmäßig“ wären.
    Alternativ eine Steinklinge … NEEE! … also die keule JA!
    Da würde ich dann eher an den Neanderthaler denken …. ne es sind ja keine epochen wechsel angedacht. Äxte erinnern mich zudem an Wikinger das wäre auch Vormittelalterlich.

    Dann setzte ich die Keulentrager ein um Aufstände niederzuschlagen … Sowie die Polizei mit schlagstöcken … wenn ich dan Stärkere Einheiten für den Krieg haben… Doch das halt ich für realistisch und passend.

    Es wurde hier schon erwähnt das keine verschiedenen Stufen der einzelnen Einheiten ausgebildet werden können. (zb Die Siedler 4 Bronze->Silber->Gold)
    Ich würd gern an dieser Stelle fragen …
    1.Können Einheiten durch Kampferfahrung stärker werder, also Stufen aufsteigen oder so?
    2.Wird es sowas wie Standartenträger, Trommler, Kleriker, Heiler oder eine art Buffer geben? Also eine Militäreinheit ohne direkte Kampfkraft? (will ja keine spoiler heraufbeschören xD)

  3. MaPa99

    Hallo,
    Ich hätte mal ne Frage. Ich hab mir das Spiel gestern gekauft und wollte fragen ob es schon einen genauen Termin gibt.

    Danke im Voraus
    Lg MaPa99

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  4. TSA_User65748

    Ein sehr schön gestaltetes Gebäude. Das macht Lust auf mehr!

    Ich fände es allerdings schön, wenn das Gebäude noch weiter ausbaubar wäre.
    Bspw. Damaststahl-Schwerter, Schwerter mit Gold/Juwelgriff usw.

    Was denkt ihr?

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  5. sunny-u7

    Also das klingt für mich schon mal ganz schlüssig und das Gebäude sieht auch wieder sehr schön aus. Bin schon gespannt, was es für hochwertige Waffen und Rüstungen geben wird.

    @Siedler: habe ja schon mal was gelesen, dass es noch den „Glauben“ geben wird. Darüber wissen wir ja so gut wie noch gar nix. Vielleicht gibts ja da ein bisschen „Magie“.

  6. Siedler

    Noch eine allgemeine Frage:
    Ich meine mich erinnern zu können, dass nach dem letzten Siedler-Livestream im September gesagt wurde, es folge später im Jahr noch ein weiterer Stream. Hab ich das geträumt, wurde der Stream verschoben oder kommt da vielleicht noch etwas?

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  7. Siedler

    Wird es eigentlich in irgendeiner Art und Weise Magie bzw. göttliche Fähigkeiten im Spiel geben?

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  8. Elspacko

    Hallo Freunde des Militärs
    Ist ja mal wieder was über das man Diskutieren kann. Die letzten zwei Wochen waren für mich eher uninteressant.
    Erstmal habe ich zwei Fragen!
    1. In welchem Zeitalter soll das Spiel eigentlich stattfinden? Neanderthaler oder doch eher im Mittelalter?
    2. Wie rekrutiere ich einen Anführer? Muss ich den in einer Militärkaserne ausbilden oder muss ich den per Schiff (wie neue Bewohner ) ranschippern und was würde der dann wohl kosten? Gebt Uns bitte mehr Infos. Am besten per Video sequence.

    Mit allerliebsten Grüßen
    Ralf B. aus B. an der E.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  9. Elvis_sama

    Endlich Neuigkeiten zum Militär! MEIN Steckenpferd! Meiner Meinung nach spiegelt ein mächtiges Militär immer erstmal eine gesunde, starke Wirtschaft wieder. Das ist auch mein Lieblingsmoment in Siedler; Sich eine tolle Wirtschaft aufbauen und dann mit gutem Resourcenmanagement und Strategie ein Heer aufbauen.

    Die Hütten sehen sehr gut aus. Gerade die Robustheit der ersten Hütte ist schon cute und die etwas raffiniertere Ausbaustufe finde ich optisch auch erstmal schön. Ich frage mich, wie wohl die nächsten Gebäude für Schwerter/Speere aussehen. Ich denke mal, dass man wieder Eisenschmiede bzw. Waffenschmieden haben wird! Ich bin übrigens gar nicht der Typ für Keulen… fand ich schon immer irgendwie albern, weil es praktisch ein ausgeschmückter/verstärkter Stock ist. Bögen wiederum finde ich wieder immer gut. Kleine Frage; Wird es wieder stärkere Versionen von Soldaten geben, z.B. Lv 1, Lv 2 und Lv 3?

    P.S. Die Screenshots sehen mal wieder einfach klasse aus. Optisch habe ich an diesem Spiel bisher gar nichts zu bemäkeln. Die Tiefenschärfe ist tolllll

    Antworten zum Kommentar anzeigen