Springe zum Inhalt

The Settlers Alliance Posts

[TSHC] S3HE – Die Multiplayer-Lobby ist live

Nachdem wir letzte Woche angekündigt haben, dass wir die Lobbies für die einzelnen Die Siedler History Editionen testen werden, freuen wir uns, jetzt ankündigen zu können, dass ab sofort die Die Siedler 3 Lobby für alle verfügbar ist

Der Test hat uns dabei geholfen, nützliches Feedback zu sammeln. Dank eurer Vorschläge haben wir bereits eingestellt, dass alle Multiplayer Lobbies standardmäßig öffentlich sind. Ihr könnt dies natürlich weiterhin mit dem „privat“-Button ändern, wenn ihr nur mit euren Freunden spielen wollt.

Wenn es öffentliche Multiplayer-Matches gibt, die noch nach Spielern suchen, tauchen sie hier in der Liste auf, bevor ihr selbst ein neues erstellt. Klickt einfach auf den Namen um beizutreten.

Wollt ihr eurem Spiel einen bestimmten Namen geben? Ändert ihn hier ab, und fügt beispielsweise bestimmte Bedingungen wie eine Friedenszeit dem Titel hinzu.

Wenn ihr die Mehrspieler-Lobbies für Die Siedler 4, 5 oder 6 testen wollt, könnt ihr dies ganz einfach über Uplay tun, indem ihr den folgenden Schritten folgt:

  1. Wählt das Spiel in der Bibliothek aus und klickt auf „Eigenschaften“
  2. In der Kategorie „Spielversion“ klickt auf „Testversion freischalten“ und gebt folgendes Passwort ein:
    1. Die Siedler 4 History Edition: „TheSettlers4LobbyTest“
    2. Die Siedler 5 History Edition: „TheSettlers5LobbyTest“
    3. Die Siedler 6 History Edition: „TheSettlers6LobbyTest“
  3. Ihr könnt nun „Lobby Test“ als alternative Version auswählen – diese ist mit dem Lobby Server verbunden.
  4. Sobald die Dateien der Testversion heruntergeladen sind, startet bitte Uplay PC neu, um sicherzustellen, dass alle Dateien fehlerfrei aktualisiert wurden.

Wenn ihr noch weiteres Feedback zur Lobby habt, lasst es uns in den Kommentaren wissen.

2 Kommentare

[Gebäude] Wohnhäuser

In unserem Ernährungs- und Ausdauer-System Dev-Blog haben wir das Thema Wohnhäuser bereits angesprochen. Nun möchten wir die verschiedenen Stufen und die Vorteile, die diese bringen, genauer betrachten.

Wohnhäuser sind für unsere Wirtschaft von zentraler Bedeutung: Einwohner bereiten den Arbeitern Mahlzeiten zu, da diese sonst aufhören würden zu arbeiten. Auf der anderen Seite holen sie auch die Zutaten für die Mahlzeiten an Marktständen oder direkt bei Gebäuden, die für die Lebensmittelherstellung verantwortlich sind, ab. Daher sind die Verbindungen und die Entfernungen zur Nahrungsmittelversorgung, zu den Arbeitern in der Produktion und zu den Rohstoffgebäuden von Belang.

Um der steigenden Nachfrage gerecht werden zu können, werden wir mit einer größer werdenden Siedlung mehr Wohnhäuser und Einwohner brauchen. Da der Bauplatz begrenzt ist, sollten Wohnhäuser aufgewertet werden – vor allem, weil höherstufige Gebäude neue Rezepte freischalten, die unseren Arbeitern mehr Ausdauer verleihen. Lasst uns einen Blick auf die verschiedenen Stufen werfen:

Auf der Außenposten-Stufe wohnt ein Einwohner im Wohnhaus und ist für die Versorgung der Gebäude in der Nähe verantwortlich. Zu diesem Zeitpunkt haben wir nur Zugang zu den einfachsten Mahlzeiten, die nur eine Zutat verwenden und nur wenig Ausdauer wiederherstellen.

Auf der Dorf-Stufe zieht ein zweiter Einwohner ein und Grundrezepte, die zwei Zutaten verwenden – zum Beispiel Fleisch mit Mais – werden freigeschalten; diese stellen mehr Ausdauer für unsere Arbeiter wieder her.

Auf der Kleinstadt-Stufe sieht das Wohnhaus nicht nur richtig schick aus, sondern drei Leute sind jetzt damit beschäftigt unsere Arbeiter mit köstlichen Gerichten zu versorgen. Auf dieser Stufe werden auch noch reichhaltigere Rezepte mit bis zu drei Zutaten freigeschalten, die unseren hart arbeitenden Siedlern eine größere Auswahl an Gerichten anbieten.

Auf der Stadt-Stufe haben wir vier Einwohner, die die fortschrittlichsten und exotischsten Mahlzeiten in die nahegelegenen Produktionsstätten liefern, um der ständig wachsenden Nachfrage gerecht zu werden.

Je nachdem, wie wir unsere Wirtschaft aufbauen, kann ein aufgewertetes Wohnhaus entweder mehrere (niedrigstufigere) Gebäude gleichzeitig oder die aufgewerteten Produktionsgebäude in ihrer Nähe versorgen. Abhängig von der Produktion und der Verfügbarkeit der einzelnen Zutaten in der Nähe, erzeugen die Bewohner automatisch die fortschrittlichsten Gerichte, die sie kochen können. Fortgeschrittene Gerichte benötigen mehr Zeit zum Sammeln der Zutaten; jedoch sparen die Einwohner immer noch viel Zeit, indem sie die leistungsstarke Mahlzeit liefern und die Arbeiter dadurch weniger häufig essen müssen.

16 Kommentare

[TSHC] Lobby Test Ankündigung

Hallo miteinander,

Es ist mal wieder Zeit für ein kleines Community Update.

Wie ihr bereits gesehen habt, haben wir das Jahr mit vielen Information zum neuen Die Siedler gestartet. Wir haben zum Beispiel Informationen zur Verbesserungsmechanik und der Lanerweiterung veröffentlicht – etwas wonach viele von euch gefragt haben – doch heute haben wir eine besondere Ankündigung für euch.

In den letzten Wochen haben wir viele Patches für die History Editionen veröffentlicht und uns einiger Problemen angenommen – seid versichert, wir werden weitere Patches in den kommenden Wochen veröffentlichen. Im heutigen Patch ist auch etwas dabei, nach dem viele von euch schon lange gefragt haben: Multiplayer-Lobbies!

Unser Team war zuletzt sehr beschäftigt damit, alles richtig einzustellen, aber bevor wir sie für jeden verfügbar machen, möchten wir sicherstellen, dass alles rund läuft. Dafür brauchen wir eure Hilfe und Erfahrung:

Wenn ihr die Mehrspieler-Lobbies testen wollt, könnt ihr dies ganz einfach über Uplay tun in dem ihr die folgenden Schritte folgt:

  1. Wählt das Spiel in der Bibliothek aus und klickt auf „Eigenschaften“
  2. In der Kategorie „Spielversion“ klickt auf „Testversion freischalten“ und gebt folgendes Passwort ein:
    1. Die Siedler 3 History Edition: „TheSettlers3LobbyTest“
    2. Die Siedler 4 History Edition: „TheSettlers4LobbyTest“
  3. Ihr könnt nun „Lobby Test“ als alternative Version auswählen – diese ist mit dem Lobby Server verbunden.
  4. Sobald die Dateien der Testversion heruntergeladen sind, startet bitte Uplay PC neu um sicherzustellen das alle Dateien fehlerfrei aktualisiert wurden.

Natürlich könnt ihr jederzeit zurück zur Live Version wechseln, aber stellt bitte sicher das ihr Uplay PC dann neustartet.

Wir freuen uns auf eure Rückmeldungen zu diesem Thema.

Euer Die Siedler Community Team

7 Kommentare

[TSHC] Changelog 10 April

Die Siedler IV History Edition

  • Fehler behoben, wodurch einige Teile des Spiels in deutscher Sprache erschienen obwohl eine andere Sprache im Config Menü ausgewählt wurde

Die Siedler Das Erbe der Könige History Edition

  • Steam: Polnische Sprache hinzugefügt
  • Steam: Fehler behoben, wodurch die Sprach-Option keine Änderung durchführte

Die Siedler VII History Edition

  • Steam: Russische Sprache hinzugefügt
  • Fehler behoben, wodurch die „auf Bedarf“ Funktion nicht richtig funktionierte
  • Fehler behoben, wodurch die „Transport hier“ Funktion in Warenhäuser nicht richtig funktionierte
7 Kommentare

[TSHC] Changelog 13. März

Die Siedler I History Edition

  • Das Config Menü startet nun nach der Installation des Spiels

Die Siedler II History Edition

  • Das Config Menü startet nun nach der Installation des Spiels
  • Fehler behoben, wodurch Spielstände der Kampagnen-Karten auf Englisch abgespeichert wurden und nicht in der ausgewählten Sprache im Config Menü

Die Siedler III History Edition

  • Das Config Menü startet nun nach der Installation des Spiels
  • Karten-Editor hinzugefügt
    • Der Karten-Editor kann über Uplay -> Die Siedler III -> Spielen gestartet werden.
  • Option im Config Menü hinzugefügt, um alle 5 Minuten automatisch zu speichern
  • Fehler behoben, wodurch es zu leeren Spiele-Lobbys kam
    • Nachdem ein Mehrspieler-Speicherstand geladen und andere Spieler eingeladen wurden, kam es unter Umständen zu leeren Lobbys / Spielen. Dieses Problem sollte nun behoben sein

Die Siedler IV History Edition

  • Das Config Menü startet nun nach der Installation des Spiels
  • Option im Config Menü hinzugefügt um alle 5 Minuten automatisch zu speichern
  • 10 Automatische Spielstände für Mehrspieler-Spiele hinzugefügt
    • Die Spielstände werden von A bis H durchlaufen. Sobald das automatische Speichern bei H angelangt ist, wird wieder bei A begonnen und entsprechend überschrieben
  • Mehrere Fehler in den englischen Kampagnen Missionstexten behoben

Die Siedler Das Erbe der Könige History Edition

  • Maximale Distanz der Kamera erhöht
  • Nur Steam: Fehler behoben, wodurch es nicht möglich war, Mehrspieler-Partien in der „Expansion Disc“ und „Legends Expansion“ zu eröffnen

Die Siedler VII History Edition

  • Fehler behoben, wodurch es nicht möglich war auf Club Belohnungen zuzugreifen während man sich im Offline Modus befand
  • Fehler behoben, wodurch die falsche Auflösung im Spiel verwendet wurde
    • Sollte das Problem immer noch vorhanden sein, bitte einmal die Options.ini im „The Settlers 7 – History Edition“ im Dokumente-Ordner löschen
17 Kommentare

[Gebäude] Sägewerk

Wir haben zuvor bereits den Holzfäller vorgestellt, es macht also Sinn direkt mit dem Sägewerk fortzufahren.

Für die ersten, grundlegenden Gebäude reichen uns Baumstämme, aber schon bald brauchen wir einen etwas fortgeschritteneren Rohstoff: Holzbretter. Ein Gebäude, dass diese braucht ist die Stadthalle. Und da diese weitere Ausbauten ermöglicht sowie neue Gebäude freischaltet, sollten wir schauen, dass wir das Sägewerk schon bald errichten, nachdem wir die grundlegende Versorgung sichergestellt und unser Territorium ein wenig erweitert haben.

Die unterschiedlichen Stufen erhöhen die Anzahl der Arbeiter und schalten neue Produkte frei:

Auf Außenposten-Stufe ist ein Arbeiter damit beschäftigt, Nadelholz in Nadelholzbretter zu verwandeln.

Ab Dorf-Level hilft ihm ein zweiter Arbeiter aus – zusammen können sie jetzt zudem Laubholzbretter aus Laubholzstämmen herstellen.

Mit der Stadt-Stufe wird das Sägewerk noch von einem dritten Arbeiter unterstützt.

Nadelholzbretter werden dazu verwendet, Gebäude zu bauen; ab Dorf-Level ersetzen sie in der Hinsicht schon komplett die regulären Nadelholzstämme. Laubholz ist wichtig um hölzerne Waffen wie Bögen oder Keulen anzufertigen, Fahrzeuge wie Schub- oder Ochsenkarren beim Wagner herzustellen und Schiffe im Hafen zu reparieren.

Wie bei den zuvor vorgestellten Gebäude können wir auch beim Sägewerk den Fokus auf Nadelholz- oder Laubholzbretter legen, wenn wir beispielsweise einen vorübergehenden Ressource-Engpass haben.

Wie handhabt ihr die Ressourcen-Produktion? Produziert ihr gerade so am Limit, so viel wie eben benötigt wird und reagiert nur, sollte das nicht mehr reichen, oder plant ihr von Beginn an mit einer Überproduktion, um für alle Eventualitäten gewappnet zu sein? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

12 Kommentare

[TSHC] Changelog 27. Februar

Die Siedler IV History Edition

  • Es wurden einige Ursachen behoben die zum Fatal Error führten und das Spiel zum Abstürzen brachten. (Wir arbeiten weiterhin an anderen Ursachen und beheben weiterhin Probleme in diesem Zusammenhang)
  • Fehler behoben, wodurch die Maya Musik nach einer Kampf-Situation nicht mehr startete

Die Siedler Das Erbe der Könige History Edition

  • Mehrere Lokalisierungs-Fehler in der deutschen Sprache behoben
  • Fehler behoben, wodurch ein Farmer im Dorfzentrum erschien um als Barkeeper zu arbeiten. Es erscheint nun die korrekte Einheit

Die Siedler VII History Edition

  • Mehrere fehlende Sprachen für Club-Belohnungen hinzugefügt
  • Fehler behoben, wodurch es im Mehrspieler-Spiel zum Verbindungsabbruch kommt, wenn man als Option „Co-Op“ auswählte
  • Fehler behoben, wodurch das Fenster „Errungenschaften freigeschaltet“ mehrfach erschien
  • Fehler behoben, wodurch die Lobby nicht richtig aktualisierte wenn man eine KI hinzufügte.
4 Kommentare

[Gebäude] Holzfäller

Wir setzen unsere Gebäudevorstellungsserie mit einem der wichtigsten Gebäude für jede Die Siedler Kolonie fort: dem Holzfäller.

Eure Siedler bringen zwar auf ihrem Schiff ein bisschen Nadelholz und Laubholz mit, aber da alle frühen Gebäude diesen Rohstoff brauchen, solltet ihr unbedingt bald eure eigene Nadelholz-Produktion in Gang bringen.

Jeder Holzfäller fällt Bäume in einem bestimmten Gebiet rund um seinen Arbeitsplatz und schichtet das Holz vor seiner Hütte auf. Dieses Arbeitsgebiet, genannt Fokus-Punkt, kann verschoben werden; zum Beispiel, wenn ihr Bäume in einem bestimmten Gebiet loswerden wollt. Das gesammlte Holz wird anschließend entweder für den Bau weiterer Gebäude verwendet oder in der Sägemühle weiterverarbeitet.

Wir wir in unserem Blog zur Stadthalle beschrieben haben, können alle Gebäude ausgebaut werden, was verschiedene Vorteile freischaltet. Der Holzfäller ist keine Ausnahme:

Auf Außenposten-Level arbeitet ein einziger Holzfäller hier, der sowohl Nadelholz für die frühen Gebäude als auch Laubholz für die Waffenherstellung und zur Reparatur von Schiffen sammeln kann.

Auf Dorf-Level hilft ein zweiter Holzfäller seinem Kollegen aus, was die Produktionsgeschwindigkeit erhöht.

Auf Stadt-Stufe wird das Gebäude von einem dritten Arbeiter unterstützt.

Es gibt mehrere Optionen wie das Holz genutzt werden kann. Mit Hilfe einer Sägemühle können Nadelholzbretter hergestellt und für weitere Bauprojekte verwendet werden. Mit Laubholz können wir Schubkarren für unsere Träger herstellen. Das Menü des Gebäudes ermöglicht es uns, Prioritäten zu setzen: Soll nur Nadelholz, nur Laubholz oder beides gefällt werden. Mehrere Arbeiter erhöhen natürlich Produktionskapazität, dabei müssen wir aber im Hinterkopf behalten, dass dadurch auch stets mehr Nahrung benötigt wird.

Wir können zudem entscheiden, ob wir alle Bäume in einem Gebiet fällen lassen möchten oder nur die älteren, ausgewachsenen, um den Wald zu erhalten. Kürzere Laufwege bedeuten natürlich insbesondere anfangs einen Vorteil in der Holzproduktion, aber wenn wir zu viele Holzfäller platzieren und zu viele Bäume abholzen, wird der Wald nicht schnell genug nachwachsen und wir stehen bald ohne Nachschub da.

Bitte beachtet, dass sich das Spiel noch in der Entwicklung befindet, das bedeutet, dass sich bestimmte Elemente, Funktionen oder auch das komplette Aussehen eines Gebäudes noch ändern können.

Jetzt da wir die zweite Episode unserer Gebäudevorstellungsserie veröffentlicht haben, welches Gebäude würdet ihr gern in einem zukünftigen Artikel sehen? Gibt es noch weitere Infos oder Details die ihr gerne in diesen Artikeln sehen würde? Lasst es uns wissen!

25 Kommentare

[TSHC] Changelog 13 Februar

Die Siedler III History Edition

  • Option hinzugefügt das Scrolling der Maus im Config Menü zu invertieren
  • Option hinzugefügt mehrere Speicherstände in Mehrspieler-Partien zu haben
  • Text angepasst wenn der Host versuchte sich selbst aus dem Spiel zu entfernen
  • Fehler behoben, wodurch das Gruppieren von Soldaten mit Alt 1-9 nicht richtig funktionierte
  • Fehler behoben, wodurch der in-game Chat nicht richtig funktionierte. Der Chat sollte nun ordnungsgemäß scrollen
  • Fehler behoben, wodurch Spieler die Spiel-Lobby nicht ordnungsgemäß verlassen hatten, nachdem sie eine neue Einladung erhielten
  • Fehler behoben, dass die falsche Musik abgespielt wurde

Die Siedler IV History Edition

  • Englische und Französische Lokalisation für beide Add-Ons hinzugefügt („Die Neue Welt“ & „Große Feldzüge“
  • Anpassung der Lebenspunkte und des Schadens der Trojaner in Mehrspieler Partien. Trojaner haben nun identische Werte wie die anderen Völker (NUR Mehrspieler)
  • Fehler behoben, wodurch die falsche Maya und Wikinger Musik abgespielt wurde
  • Fehler behoben, wodurch exportiere Karten vom „Die Siedler 4 History Edition“ Karten Editor im falschen Ordner landeten
  • Fehler behoben, wodurch Spieler die Spiel-Lobby nicht ordnungsgemäß verlassen hatten, nachdem sie eine neue Einladung erhielten
  • Fehler behoben, wodurch die „Trojaner erlauben“ Box in Mehrspieler Partien nicht aktiviert war, man jedoch Trojaner als Volk auswählen konnte
  • Fehler behoben, wodurch einige Mehrspieler Partien auf Zufallskarten nicht ordnungsgemäß geladen werden konnten

Die Siedler Das Erbe der Könige History Edition

  • Mehrere Lokalisierungs-Fehler in der deutschen Sprache behoben
  • Fehler behoben, wodurch es nicht möglich war Mehrspieler-Partien in der „Expansion Disc“ und „Legends Expansion“ zu eröffnen
  • Fehler behoben, wodurch Spieler die Spiel-Lobby nicht ordnungsgemäß verlassen hatten, nachdem sie eine neue Einladung erhielten
  • Fehler behoben, wodurch die Technologie „Town Guard“ freigeschaltet wurde und keinen Effekt hat. Es wird nun die korrekte Technologie freigeschaltet

Die Siedler Aufstieg eines Königreichs History Edition

  • Fehler behoben, wodurch einige Spieler die einen Laptop benutzen die Nachricht „Graphics Adapter does not meet minimum requirements“. Das Spiel sollte nun ordnungsgemäß starten
  • Fehler behoben, wodurch Spieler die Spiel-Lobby nicht ordnungsgemäß verlassen hatten, nachdem sie eine neue Einladung erhielten

Die Siedler VII History Edition

  • Fehler behoben, wodurch Spieler die Spiel-Lobby nicht ordnungsgemäß verlassen hatten, nachdem sie eine neue Einladung erhielten
  • Fehler behoben, wodurch freigeschaltete Club Rewards nicht korrekt im Spiel angezeigt wurden

Vielen Dank für die zahlreichen Community-, Bug- und Feedbackmeldungen. Ihr habt unser Leben erleichtert und wir bedanken uns vielmals für eure Hilfe.

24 Kommentare

[Dev] Landerweiterung

Wir haben großartige Siedlungen mit einer blühenden und lebhaften Wirtschaft aufgebaut und erweitert. Jedoch haben wir nie darüber gesprochen, wie wir unser Gebiet erweitert haben. Jetzt ist es soweit.

In vorherigen die „Die Siedler“ Spielen mussten wir normalerweise Baracken, Wachtürme oder andere militärische Gebäude bauen, darauf warten das ein Soldat sie besetzt und dann wurde unser Territorium automatisch erweitert.

Im neuen die „Die Siedler“ haben die Spieler mehr Möglichkeiten bei der Erweiterung des Landes und es wird auch detaillierter dargestellt.

Wann immer wir unsere Grenzen sehen, markiert von Grenzsteinen, wissen wir, dass wir hier erstmal nicht weiter bauen können. Alles dahinter ist unbekannt, unerforscht und könnte gefährlich sein.

Um unser Gebiet zu erweitern, müssen wir einen Wachturm, eine Burg oder eine Festung bauen. Der Wachturm ist das grundlegendste militärische Gebäude, das uns hilft, das Gebiet zu erweitern und zu sichern.

Sobald der Bau abgeschlossen ist, machen sich unsere Militäreinheiten auf den Weg zum Gebäude. Wenn dies unser erster Wachturm ist, werden unsere Militäreinheiten von der Küste zum Gebäude ziehen. Wenn wir bereits einen anderen Wachturm in unserer Siedlung haben, werden sie ihre Kräfte, in Abhängigkeit von den Einstellungen des Wachturms, aufteilen. Diese können wir entsprechend selbst definieren.

Sobald sie den Wachturm erreicht haben, werden sie anfangen, neutrales Gebiet in der Nähe zu erobern. Dies erfolgt Schritt für Schritt durch manuelles Versetzen der Grenzsteine.

Wenn wir in eine bestimmte Richtung expandieren wollen, können wir dies ganz einfach festlegen. Wir klicken einfach auf den Wachturm und setzen einen Fokuspunkt. Unsere Einheiten werden dann die von uns gewählte Richtung bevorzugen und entsprechend erweitern. Jeder Wachturm hat jedoch einen „Einflussbereich“. Dies ist die maximale Entfernung, zu der wir unser Territorium erweitern können. Gleiches gilt für Burgen und Festungen.

Sobald sich unsere Einheiten in die von uns definierte Richtung ausgedehnt haben, ruhen sie sich nicht aus. Sie werden erst auch noch das andere Gebiet im Einflussbereich einnehmen.

Um alles etwas schneller zu gestalten, können wir bestimmten Wachtürmen, Burgen oder Festungen mehr Einheiten zuweisen. Jeder Gebäudetyp hat eine individuelle Einheitengrenze. Je mehr Einheiten wir zugewiesen haben, desto schneller beanspruchen wir das Land rund um den Wachturm.

In einem zukünftigen Blog werden wir tiefer in andere militärische Gebäude, verschiedene Einheiten und verschiedene Verteidigungsoptionen eintauchen. Seid gespannt.

Was denkst du über die Landerweiterung? Magst du das Konzept davon? Teile uns deine Meinung in den Kommentaren mit.

46 Kommentare