Springe zum Inhalt

Spieler Feedback – Wir hören euch

Über die letzten Monate haben wir Artikel zu verschiedenen Spielmechaniken, Gebäude und anderen Aspekten des Spiels veröffentlicht. Ihr, wiederum, habt euer Feedback mit uns in den Kommentaren, auf Facebook, Twitter oder anderen Kanälen mit uns geteilt.

Darüberhinaus haben wir, mit Hilfe des User Research Labs, noch weiteres Feedback aus den verschiedenen Playtests erhalten, wo ihr das Spiel bereits testen konntet.

Dieser konstante Strom an Feedback ist sehr wichtig für uns, um bestimmte Features zu verbessern, das Userinterface oder andere Aspekte des Spiels anzupassen.

In diesem Blog wollen wir der Änderungen mit euch teilen, die wir in Folge eures Feedbacks bereits umgesetzt haben.

Jedes Spiel startet ihr mit eurem Kolonieschiff, von dem eure Siedler Materialen entladen und an die Küste bringen. Bisher wusste der Spieler allerdings nicht, wie viele Träger, Arbeiter, Bauarbeiter oder Ressourcen noch auf dem Schiff verbleiben.

Jetzt ist das Schiff anklickbar und gibt euch eine Übersicht über seine Ladung.

Um es für den Spieler deutlicher zu machen, haben wir die Sichtbarkeit von sammelbaren Ressourcen verbessert, wenn das entsprechende Gebäude platziert wird.

Die Siedler wird mehr Gebäude haben als jedes andere Die Siedler Spiel davor. Daher ist es uns wichtig, dass ihr die bereits errichteten Gebäude nicht nur auf den ersten Blick wiedererkennt, sondern die Gebäude im Baumenü selbst gut voneinander unterscheiden könnt.

Die Minimap ist ein unglaublich wichtiges Element für Aufbaustrategiespiele. Gleichzeitig ist es eine Herausforderung, den Spieler mit der Karte zu jeder Zeit stets mit allen wichtigen Informationen zu versorgen. Die erste Version der Minimap hat diese Anforderung nicht erfüllt und das Team hat im Anschluss eine Menge Zeit damit verbracht, die Minimap zu überarbeiten, die Darstellung zu verbessern, unterschiedliche Filter hinzuzufügen und mehr.
(Beachtet bitte: Die Minimap ist auch im aktuellen Stadium noch nicht final.)

Das waren nur ein paar größere Beispiele von zahlreichen Änderungen, die wir basierend auf eurem Feedback umgesetzt haben, um euch die beste Die Siedler Erfahrung bieten zu können.

Vielen Dank erneut für all die Kommentare und das wertvolle Feedback. Weitere Playtests sind für die nahe Zukunft geplant. Haltet eure Augen und Ohren offen.

Wie immer, teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit.

47 Kommentare

  1. MYRYX

    Hallo Siedler Entwickler,

    mein Favorit war die Nummer 4.
    Ein gut Priorisiertes gebalancetes Spiel. Das wegen der Grafiken, der kleinen Animationen, dem Wuseln der Siedler und dem nachvollziehbaren Ökosystem. Super find ich, dass man zum Beispiel den Baum sieht wie er gefällt transportiert, abgestellt von jemandem anderen genommen und zum Sägewerk getragen wird etc. Das gab mir immer ein ganz besonderes Feeling vom Spiel. (Hab aber gehört das dass im neuen auch wieder dabei sein wird )

    Ich hab das Gefühl, das ihr bei diesem neuen Teil wieder ein tolles Meisterstück schaffen werdet. Das im Details verspielt ist und einfach Spaß macht 😉

    Mit Freunden zocken war mir immer das Wichtigste. Ein Kooperativer-Modus (wie oben auch schon erwähnt) würde mir auch sehr gefallen. Zwei Spieler, die gleichen Siedler.

    Mir hat der Comic-Look vom Siedler 7 auch sehr gut gefallen. Die Siedler waren schon gemacht

    Hoffe nur dass ihr das UI Design nochmal überarbeitet und mehr Wert auf die Icons der Waren und Güter legt.

    Ich bin Leidenschaftlicher Front-End Entwickler und lege viel Wert auf die Interaktive Oberfläche 😉

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  2. Truth

    Liebes Entwicklerteam,

    als erstes ein mehrfaches allgemeines Über-Lob für folgende Punkte:
    – Das ursprüngliche Siedler-Feeling wiederauferstehen lassen
    – Feedback der Community ernst nehmen
    – unglaublich liebevoll am Gameplay arbeiten statt das Ding schnell raushauen

    Nun zum Detail. Ich hab damals, als es neu war, Siedler II direkt nach dem Erscheinen zum Originalpeis gekauft. Es war das einzige Spiel jemals, bei dem ich das gemacht habe. Der Grund ist, ich war so begeistert, das mir mein Taschengeld weniger wert war. Und das verrückte war, es hat sich gelohnt, ich habe es nicht bereut. Siedler III hat für mich den Zauber verloren und danach war auch nicht mehr viel da. Um so mehr freue ich mich jetzt wieder Grenzsteine und Co zu erblicken. Aus der Sicht eines alten Siedler II Liebhabers habe ich versucht einen Überblick zu bekommen wo das Spiel gerade steht und möchte gerne mit folgenden Punkten meinen Communitybeitrag leisten. Möglich das mir manche Info durch die Lappen gegangen ist und ich Sachen forder, die es sowieso gibt, sorry.
    – In Siedler II war die Musik sehr tragend, aber irgendwann auch eintönig. DLC für neue Musik oder der dezente Ansatz der momentan besteht, beides gut!
    – Wasser! Ohne Wasser als Resource fehlt einfach was
    – Bitte das Militär NICHT steuerbar machen, das ist das einzigartige an Siedler II, das man verwaltet und pflegt, OHNE zu steuern und direkt einzugreifen
    – Das Tierleben ist unglaublich, einfach nur beeindruckend. Schön wäre es wenn auch Menschen Kinder bekommen könnten, die sich ganz langsam zu Siedlern entwickeln, dazu bräuchte es dann ein Jahreszeiten Add-on
    – Die paritätische Besetzung mit Männern und Frauen ist top, hoffe das ist auch bei Helden usw. so
    – Ich würde mir auch noch einen Pfad des Reichtums wünschen, wo man die Gegner nach und nach durch sehr kostspielige Rohstoffspenden und Geschenke auf die eigene Seite zieht (in Kombination mit Sabotage evtl.)
    – Ein Kooperativer Zweispielermodus, nicht nur mit zwei Völkern sondern auch im Gleichen Setting, zu zweit EINE Siedlung bauen wäre toll. Da müssten sich die Spieler richtig gut absprechen und könnten gemeinsam eine neue Welt erobern
    – Die Zufallserstellung ist extrem beeindrucken und die Biome übertreffen alles erhoffte
    – Die Wege sehen top aus und die Siedlungen wirken im gegensatz zum Quadratansatz vieler Aufbauspiele unglaublich organisch
    – In einer Videodemo sind Bäume einfach verschwunden wenn gebaut wurde… das ist unlogisch und zu leicht. Bauplatz ist eine Resource und die muss erkämpft werden, ohne Baumfällungen kein Bauplatz! Mein Vorschlag wäre das normale Träger die Bäume fällen und zur Seite rollen und sie dann dort im Weg liegen, bis ein Baumfäller in der Nähe ist

    Soweit erstmal, es kommt sicher noch mehr! Arbeit schön weiter und lasst euch nicht aus der Ruhe bringen. Wenn das Geld knapp wird, dann lieber ein Crowdfunding für extrafeatures veranstalten 🙂

    Bleibt gesund & fleißig,
    Truth

    PS: Es ist wenn man so wie ich hier spät auf der Homepage landet etwas unübersichtlich. Alle Infos stehen bei News, bei Spiel steht quasi nichts und Feedback bräuchte eigentlich eine eigene Kategorie die dann aufs Forum verlinken könnte. Das sich unter Rathaus ein Forum verbirgt ist nett, da kommt aber niemand drauf 😉

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  3. OostfreesJung

    Echt klasse das ihr wirklich das Feedback von uns fast ohne Kompromisse umgesetzt habt.
    Vielen ist möglich und vieles aber auch nicht. Das verstehe ich. Danke das ihr die zahlreichen Tipps so gut angenommen habt und uns vor allen Dingen hört.
    Daumen hoch.
    Solch eine große Tranparenz erlebt man selten. <3 🙂 Weiter so. Bleibt wie ihr seit und ich freue mich auf den Release.

  4. TSA_User68841

    Wird man die Anzahl der Siedler nur durch Schiffe beeinflussen können bzw. dadurch Häfen zu bauen? Und wird es unterschiedliche Völker geben?

  5. Elspacko

    Hallo liebe „Mitstreiter“ und Hallo liebes Die Siedler Team.
    Lang lang ist`s her wo ich mich zu Wort gemeldet habe.
    Mir sind bekannte Sachen wichtiger dass die in irgend einer Weise ins Spiel aufgenommen, bzw geändert werden als einen genauen Termin zu wissen an dem das Spiel doch endlich erscheinen wird. Meinetwegen kann das Erscheinen des Spiel noch 2 oder 3 Jahre dauern. Ich bitte das Team darum, dass Ihr den Termin lieber später als früher ansetzt, wenn man dafür ein „Perfektes Spiel “ bekommt.
    Die Änderungen lassen mich ja die Hoffnung nicht aufgeben, dass sowohl das Wasser mehr Bedeutung bekommt als auch das Millitär anders als geplant einsetzbar wird.
    Desweiteren finde ich das aussehen der Gebäude auch nicht besonders schön, weil eben für meinen Geschmack zu Comic-haft. Das aber überlasse ich den Entwicklern und deren Kreativität wie etwas aussehen soll.
    Was hier aber wohl noch nicht angesprochen worden ist, ist, dass wie bei Siedler II die Gebäudenamen (Bezeichnung) über eine Tastenkombination ein und ausgeschaltet werden kann. Der Name erscheint dann oberhalb des Gebäudes. Gut fände ich auch, wenn es eine Nachricht gibt die ein Gebäude betrifft, dass man dann auf die Nachricht klicken kann und direkt zum betroffenen Gebäude geleitet wird. Ist wenn ich mich recht errinnere auch in einem Siedler Spiel schon umgesetzt worden. Sollte also auch hier möglich sein. Ich hätte da noch so ein paar Ideen was man ins Spiel aufnehmen könnte. Einige habe ich ja schon in einem früheren Beitrag angesprochen. Wenn das Team es aber wünscht, würde ich das in einem extra Beitrag für “ Ich wünsche mir was“ zum Besten geben.
    Mit feundlichen Grüßen
    Ralf B. aus B. an der E.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  6. awurmi

    Was würdet ihr davon halten wenn es ein Quiz gäbe mit Screenshots aller bisher veröffentlichen Gebäude und man muss raten um welches Gebäude es sich handelt? So wäre der Spieleinstieg leichter und ihr bekommt noch Feedback welche Gebäude evtl. noch schlecht zu erkennen sind. Ich bin mir nämlich bei manchen noch nicht wirklich sicher ob diese so klar erkennbar sind, vorallem weil es wesentlich mehr Gebäude sind als in den Siedler-Teilen die ich kenne…?

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  7. Khaos-Prinz

    Ihr hättet uns ja sowas von umgehauen, wenn es jetzt plötzlich doch noch Wasser als Ressource gäbe 😉
    Aber die hier gezeigten Änderungen sind auch ganz nett. Daumen hoch! Weiter so!

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  8. Eigenvalue

    Ich lese gelegentlich, dass einige den Umstand, dass man Militäreinheiten nicht direkt kontrollieren kann, als negativ empfinden.
    Ich finde, gerade der Umstand, dass man sie nicht direkt kontrollieren kann, unterstreicht sehr gut das einzigartige Spielkonzept und ist wichtig für das Spiel, da es von übermäßigem Micromanagement befreit.

    Versteht mich nicht falsch, ich spiele selbst gerne Spiele, die dieses Micromanagement erfordern (StarCraft oder Age of Empires), aber bei Die Siedler ist doch gerade einzigartig, dass man keinen Klickwettbewerb startet, sondern strategische Entscheidungen trifft.

  9. Willi2610

    Ich finde es auch sehr gut, dass ihr so auf das Feedback von eurer „Community“ eingeht und selbst habe ich das Spiel auch schon vorbestellt, da ich schon lange ein Fan von Siedler bin und auch schon Siedler 1, 3 und 7 Gespielt habe und freue mich sooo sehr auf das Spiel und würde mich daher sehr freuen, wenn ihr sagen könntet wann mehr Infos kommen bzw. das Spiel released wird oder zumindest ob es noch lange oder eine weile dauern wird.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  10. IppoSenshu

    Das sind tolle Änderungen und schön mal zusehen, wie sich das Feedback am Ende doch auswirkt… auch, wenn es manchmal nur „kleine“ Sachen sein mögen.
    Wisst ihr schon, wann der nächste Playtest laufen soll? 🙂

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  11. Percky

    Die Änderung sehen ja echt gut aus! Die Play Tests haben sich ja schon gelohnt.

  12. DerSpendertv

    Die Änderungen klingen super.
    Die Minimap ist mir auf der Gamescom auch negativ aufgefallen, super das sie überarbeitet wurde. Auch das leichtere erkennen der Ressourcen ist, denke ich, eine gute Sache. Das mit dem Schiff ist mir gar nicht aufgefallen aber macht natürlich viel Sinn das man weiß womit man startet. Sollte etwas fehlen das im weiteren Spiel benötigt wird kann man sich darauf einstellen und die Produktion dahingehend schon mal aufbauen.
    Das Baumenü währe mir jetzt nicht so wichtig ich glaube am Anfang muss man eh ein bisschen suchen bis man sich an alles gewöhnt hat.
    Super das Ihr auf Feedback eingeht und auch über die Entwicklung informiert. Das ist interessant und steigert die Vorfreude. Gibt es noch weiteres Feedback auf das Ihr eingehen wollt?

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  13. user

    Das sind gute Neuigkeiten!
    Die Minimap erinnert mich irgendwie an die von ANNO 1800…?!
    Ressourcen, ob verfügbar oder noch nicht abgebaut/vorhanden, sollten schon für den Spielern leicht zu erkennen (sichtbar) sein, alles andere wäre ja, na ja, nicht so gut.

    Es wird bestimmt ein gutes Spiel, doch der Militär Part gefällt mir gar nicht, keine Einheiten steuerung etc.
    Auch finde ich die Optik von den Gebäuden zu Comic-haft, die Bewohner sehen ganz gut aus.

    Mal sehen, wie es Final sein wird.
    Auf gutes gelingen!

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  14. Jesus8000

    Ich persönlich finde die Burgmauern zu „Disneylandig“.
    Ich fande den Stiel von sieder 3+4 schöner.
    Auch die Soldaten sind mir ein bisschen zu knuffig.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  15. Hockeygamer

    Die Änderungen sehen sehr gut aus 😀 Freue mich schon riesig auf das Spiel.
    Eine Frage: Kann man die Sichtbarkeit, also die Icons, der sammelbaren Ressourcen auch irgendwie abstellen, d.h. dass man diese während des Baus nicht sieht?

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  16. dirkie71

    Wichtig wäre eine Funktion, mittels ich alle Gebäude eines Types „durchschalten“ kann. Wenn ich also auf einen Holzfäller (Icon im Menü) klicke, sollte dort die Anzahl der Gebäude stehen. Weiter sollte sich dort zwei Pfeile befinden, mit derer Hilfe ich nacheinander zu den Gebäuden auf der Map springe.
    Gerade bei größeren Karten wird so die Übersicht um einiges erleichtert.
    Ich meine in Siedler 6 hätte es so eine Funktion auch gegeben.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  17. sunny-u7

    Ja, die Anpassungen gefallen mir. Das kommt gut an, wie ihr mit dem Feedback umgeht. 🙂

  18. Siedler

    Ich fände es im Baumenü auch noch sinnvoll, wenn die Anzahl der jeweils bereits gebauten Gebäude und die Anzahl der sich aktuell jeweils im Bau befindlichen Gebäude angezeigt werden. Beispiel: „5 (+2)“

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  19. Eric

    Schön das Ihr auch hier, wie bei der Anno-Union Hand in Hand mit der Community zusammenarbeitet. Die Änderungen gefallen mir sehr gut. Aber gleich mal eine Frage: Wird es auch hier Items geben? Ich habe da bei der Schiffsladung was gelesen.

    Antworten zum Kommentar anzeigen
  20. haep

    Schön, dass schon die ersten Feedbacks umgesetzt wurden und man sich vorrangig um das Thema Transparenz kümmert!
    Insbesondere die Infos am Startschiff werden dabei helfen, einen Überblick über die noch verfügbaren Ressourcen zu bekommen. 🙂

Kommentare sind geschlossen.