Springe zum Inhalt

Schlagwort: Cudgel

[Militär] [Gebäude] Waffenwerkstatt

Unsere Blogs konzentrierten sich bisher meist auf friedliche Themen: Essen, Transport und Bevölkerung. In diesem Gebäudeblog sehen wir uns das erste militärische Gebäude an, das wir bauen können: Die Waffenwerkstatt. Für dieses Gebäude, welches wir schon früh im Spiel bauen können, werden Laubholzstämme benötigt, um daraus einfache Waffen wie Keulen und Bögen herzustellen. Es kann einmal ausgebaut werden:

Auf Weiler-Stufe produziert ein einzelner Waffenbauer Keulen und Bögen.

Auf Dorf-Stufe stehen zwei weitere Waffentypen zur Verfügung: Armbrüste und Speere. Ein zweiter Arbeiter hilft zudem seinem Kollegen mit all der Extra-Arbeit aus.

Für die frühe Spielphase sind das erstmal die Standardwaffen für eure Soldaten. Diese Einheiten werden zur Expansion und Verteidigung, und eventuell auch bereits für erste Offensiven verwendet, sofern wir bereits einen Anführer rekrutiert haben. Alle diese frühen Waffen haben ihre Vor- und Nachteile, es macht also durchaus Sinn, verschiedene Einheitentypen auszubilden und gemischte Truppen zu erstellen, um auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein.

Diese Waffen sind recht günstig zu produzieren, aber wir sollten trotzdem nach Eisenvorkommen Ausschau halten, um später höherwertige Waffen und Rüstungen herzustellen.

Klingen Keulen und Bögen ein bisschen langweilig und ihr wollt lieber so schnell wie möglich Eisenschwerter und Äxte herstellen? Oder habt ihr kein Problem damit, erstmal einfache Waffen herzustellen, sei es um um Gegner früh zu überraschen oder weil euch der militärische Part eh nicht so liegt? Diskutiert es in den Kommentaren!

23 Kommentare